Ein Thriller von Nalini Singh: „Im grausamen Licht der Sonne“

Ich kenne und mag Nalini Singh als Autorin von Fantasy Romanen. Da ich in diesem Bereich schon einiges von ihr gelesen habe, war ich sehr gespannt auf diesen Thriller.

Leider wurde ich aber enttäuscht. Ihrem Schreibstil ist die Autorin treu geblieben, was sehr schön ist. Auch die einzelnen Charaktere sind, wie immer, sehr gut ausgearbeitet. Und man bekommt als Leser auch eine wirklich gute Vorstellung von dem Ort, an dem das Buch spielt.

Aber ich finde das Buch leider überhaupt nicht spannend. Die ersten 200 Seiten sind okay, aber ab da wusste ich, wer der Täter war und warum. Und dennoch musste ich noch über 150 Seiten durchhalten. Die Ermittlungen ziehen sich sehr in die Länge, das meiste ist vorhersehbar. Man findet viele Klischees.

Ich denke, ich beide der Autorin lieber im Fantasy Bereich treu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: