Netgalley und ich

Bisher habe ich immer eher ältere Bücher gelesen. Einfach, weil Bücher im Hardcover so teuer sind. Und auch für neue Taschenbücher fehlte oft das Geld.

Dadurch habe ich Bücher meist sehr günstig und gebraucht gekauft. Rezensiert aber ich die auch, aber für gewöhnlich hat das dann niemanden interessiert.

Bis ich #vorablesen und #netgalleyDE für mich entdeckt habe. Nun habe ich viel häufiger die Möglichkeit, relativ aktuelle Bücher zu lesen und zu rezensieren. Und das liebe ich, dafür brennt gerade meine Leidenschaft.

Bei Netgalley war ich gerade angemeldet, als dort die #netgalleydechallenge2020 gestartet wurde. Und auch, wenn ich wahrscheinlich nichts Gewinne, weil ich einfach bei sowas kann Glück habe, hat es mir dennoch total viel Spaß gemacht, bei der Challenge mitzumachen.

Und dabei habe ich dann mein bisheriges Buch Highlight 2020 entdeckt: „City of girls“. Was für ein Glück für mich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: