überraschend: „Das Evangelium der Aale“ von Patrik Svensson

Ich gebe es zu: Hätte ich dieses Buch nicht gewonnen, hätte ich es niemals gelesen. Das Cover spricht mich nicht an, und über Aale habe ich mir noch niemals Gedanken gemacht. Außer dass sie mir nicht schmecken!

Umso überraschte war ich von diesem Buch! Ich habe nicht gewusst, dass Aale so interessante Tiere sind. Und erstreckt nicht, dass sie bereits seit so vielen Jahrhunderten erforscht werden! Sogar Aristoteles hat sich schon mit dem Aal beschäftigt!

All das erfährt man in diesem Buch. Man liest vom Leben und der Entwicklung der Aale, von deren Erforschung. Gleichzeitig bekommt man Einblicke in das Leben der Menschen, die sie erforscht haben und ist überrascht, wie diese Forschung die Zeit und die Menschen geprägt hat. Und nicht nur die Forscher, auch „gewöhnliche“ Menschen.

Ich mag dieses Buch auf jeden Fall sehr! Es ist interessant und ganz toll geschrieben, aber nicht zu wissenschaftlich. Es ist ein Roman, kein Sachbuch. Und ich bin sehr froh, dass ich es lesen durfte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: