Tag 3 der 30 days book challenge

#3 Ein Buch mit einer Zahl im Titel

Das eindrucksvollste Buch mit einer Zahl im Titel, das ich jemals gelesen habe, war „4 3 2 1“ von Paul Auster. Ein wirklich dicker Schinken und nicht leicht zu lesen, aber wirklich empfehlenswert!

Klappentext : Archibald Ferguson heißt der jugendliche Held von Paul Austers neuestem Roman, und er kommt darin gleich viermal vor – in vier raffiniert verwobenen Variationen seines Lebens, ganz nach dem Motto: Was wäre geschehen, wenn …? So entwirft Auster ein grandioses, episches Porträt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Amerika, voller Abenteuer, Liebe, Lebenskämpfe und den Schlägen eines unberechenbaren Schicksals. „4 3 2 1“ ist ein faszinierendes, ein überwältigendes Gedankenspiel und ein Höhepunkt in Austers Schaffen.

3 Kommentare zu „Tag 3 der 30 days book challenge

  1. Uh – Auster – ein Autor an den ich mich auch nicht so traue – vielleicht mal wenn ich in Rente bin – im Moment mag ich lieber leichte Kost.
    Es klingt aber schon interessant. Das wäre dann für mich eher als Hörbuch.

    Schönes Wochenende

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: