Tag 30 der 30 days book challenge

#30 Ein Bildband, der zum Schmökern einlädt

Schade, heute endet eine Challenge, die mir viel Freude gemacht hat. Ich habe dabei für mich selbst ein paar alte Schätze wiedergefunden, aber es war auch total interessant, auf den anderen Blogs nachzulesen, was dort erzählt und vorgestellt wurde. Vielen Dank dafür!

Einen richtigen Bildband habe ich nicht, aber seit Weihnachten besitze ich den Atlas obscura. Darin kann man viele Orte dieser Welt entdecken, von denen man noch nichts gehört hat. Und man findet darin auch wirklich tolle und faszinierende Bilder!

Das dicke Buch ist mit 34 Euro nicht wirklich günstig, aber es lohnt sich. Sowohl die Kinder als auch ich nehmen ihn zum Schmökern immer wieder gerne zur Hand.

2 Kommentare zu „Tag 30 der 30 days book challenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: