Könnte mich nicht berühren: „Du wirst mein Herz verwüsten“ von Morgane Ortin

Dieses kleine, dünne Büchlein hat mich mit seinem wunderschönen Cover und seinem Klappentext sofort berührt. Ich wollte es unbedingt lesen!

Das Vorwort fand ich toll. Dort erzählt die Autorin, wie sie „Liebesnachrichten“ von 278 Personen gesammelt und daraus die Liebesgeschichte in diesem Buch konstruiert hat. Das klang unheimlich faszinierend für mich.

Aber leider war das Buch selbst dann eine herbe Enttäuschung. Ich habe die ganze Zeit beim Lesen spüren können, dass die Nachrichten zusammengepuzzelt waren. Ich bin nicht in der Lage, darin das Wachsen einer Liebe zu entdecken. Da fließt nichts, da wächst nichts.
Das Experiment, eine Geschichte aus diesen Nachrichten zu erschaffen, ist sicherlich gelungen. Aber mein Herz hat es nicht berührt. Schade.

Kurzbeschreibung:

Der Liebesbestseller aus Frankreich – jung, poetisch und verführerisch

Sie begegnen sich, verlieben, verzehren und verlieren sich. Und sie schreiben sich – immerzu und überall. Kurznachrichten. In den Rauschmomenten des ersten Verliebtseins, in den Wellen der Lust bis zu den großen Zweifeln und Ängsten. „Du wirst mein Herz verwüsten“ ist die Geschichte von zwei Menschen, die sich finden, sich lieben und allen Beziehungsfragen gegenüberstehen. Es ist die universelle Geschichte der Liebe von heute. Morgane Ortin hat den Sound unserer Zeit in einen Liebesroman gegossen. Ihr Buch ist ein sanfter Appell an die Kraft der Romantik, an die Poesie der Liebe im Hier und Jetzt.

2 Kommentare zu „Könnte mich nicht berühren: „Du wirst mein Herz verwüsten“ von Morgane Ortin

  1. Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, ist das Buch ursprünglich auf Französisch erschienen. Meinst du beim Übersetzen hat der Inhalt auch noch mal gelitten? Ansonsten stelle ich mir die Idee des Buches aus Kommunikationssicht interessant vor, glaube aber nicht, dass ich das Buch unbedingt lesen oder besitzen muss. Es erscheint mir doch recht teuer für wenig Inhalt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: