Ein tolles SF-Buch für Kinder ab ca. 12 Jahre: „New earth project“ von David Moitet

Ein wirklich toller Science Fiction Roman für Jugendliche ab ca. 12 Jahren.

Die Erde, wie wir sie kennen, ist zerstört. Die Menschheit lebt in 2 Bereichen: die privilegierten Menschen unter Kuppeln, die anderen, „grauen Menschen in Slums.
Es gibt das“ New earth project“, ein Programm, mit dem per Lotterie 1 Mio Menschen ausgelöst werden, die mit speziellen Raumschiffen in eine neue Welt gebracht werden.
Diese Schiffe baut der Vater des ersten Jugendlichen Protagonisten, Orion (einer der priveligierten Menschen). Die weibliche Protagonistin, Isis, kommt natürlich aus den Slums.

Im Laufe des Buches kommen bei den Jugendlichen immer mehr Zweifel auf über das New earth project, und sie machen sich auf, alles darüber rauszufinden. Mehr will ich jetzt nicht erzählen.

Das Buch ist immer abwechselnd aus den Perspektiven der Jugendlichen Protagonisten geschrieben. Und es ist wirklich toll geschrieben! Die Geschichte hat Hand und Fuß, der Spannungsaufbau ist klasse gemacht.

Die Story ist natürlich nicht neu. Mir als Erwachsene Leser mit viel Leseerfahrung war sehr schnell klar, was passieren wird. Aber dennoch war das Buch wirklich sehr gut zu lesen, und ich bin überzeugt, dass das Buch für Science Fiction begeisterte Jugendliche wirklich ein tolles Leseerlebnis sein wird.

Kurzbeschreibung: Im Jahr 2125 haben sich die Reichen in überdachte Stadtzentren zurückgezogen, wo sie vor Umweltverschmutzung geschützt sind. Die Armen drängen sich in der überfluteten Water-Zone. Von dort stammt Isis. Sie hat es geschafft, einen Platz in der gemischten Schule zu bekommen, in die auch die Kinder der privilegierten Familien gehen – unter anderem Orion, der Sohn des Erfinders des New Earth Projects. Dieses ermöglicht es wöchentlich 1 Million Menschen aus der ganzen Welt, in einem gigantischen Weltraumschiff die Reise zur Neuen Erde anzutreten, wo fruchtbare Felder darauf warten, von den Neuankömmlingen bewirtschaftet zu werden. Trotz der sozialen Unterschiede freunden sich Isis und Orion an. Doch als Isis’ Familie ein Ticket nach Neue Erde gewinnt, entdeckt Orion, dass Neue Erde nicht das ist, was es zu sein vorgibt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: