Gelungener Auftakt einer Buchreihe: „Midnight chronicles – Schatten Blick“ von Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

„Midnight Chronicles – Schatten Blick“ ist der Auftakt einer neuen Young adult Buchreihe. Bisher sind in dieser Reihe 6 Bücher angekündigt.

Dieser Auftakt hat mir richtig gut gefallen, so dass ich gespannt auf den nächsten Band warte! Das Buch ist vom ersten Moment an spannend und schafft es auch, die Spannung dauerhaft zu halten. Es ist richtig gut geschrieben und enthält so viele „Geheimnisse“, die noch nicht aufgeklärt werden, dass man am liebsten sofort mit Band 2 weitermachen möchte.

Die Geschichte ist gut durchdacht, logisch und stimmig, die Charaktere sind sehr gut beschrieben und haben Tiefe. Es fällt mir als Leser leicht, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Es handelt sich zwar um Fantasy, spielt aber in unserer Welt, wodurch es mich persönlich gut abholt. Ich stehe nur nicht auf komplett fantastische Welten.

Also ein aus meiner Sicht lesenswerter Einstieg in eine neue Fantasy Reihe!

Kurzbeschreibung:

Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft.

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich – sondern auch für ihr Leben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: