Die Sache mit der Weihnachtsdeko

Schon der 9. Dezember… und an unserer Haustür hing immer noch das Spukschloß von Halloween. Also waren meine Jüngste und ich in den letzten Tagen fleißig und haben weihnachtliche Malvorlagen von Bine Brändle ausgemalt, geölt, laminiert und aufgehangen.

Auch im Haus ist es bunt. Man merkt ganz deutlich, dass Kinder im Haus wohnen.

Unsere Krippe ist von Schleich und steht schon seit Mitte November, weil sie bespielt wird.

Und ich frage mich manchmal, wie es sein wird, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Werde ich dann „stilvoll“ dekorieren? So dass alles zusammen passt? Oder bleibt es bunt und zusammengewürfelt?

Werde ich die Weihnachtslieder von Rolf Zuckowski aus meiner Playlist löschen? Und lese ich später immer noch so gerne weihnachtliche Kinderbücher, auch wenn keiner mehr vorgelesen bekommen möchte?

Wird das Haus aufgeräumt bleiben und kein Krempel zwischen die Deko gelegt werden?

Ich merke schon…. das wird ganz schön langweilig werden! 😉 Auch wenn die Adventszeit mit den Kindern chaotisch, laut, bunt und alles andere als besinnlich ist, liebe ich das! Zum Glück habe ich noch einige solche Jahre vor mir, auch wenn dieses Jahr wahrscheinlich das letzte ist, in dem ich noch ein Kind zu Hause habe, das ans Christkind glaubt.

6 Kommentare zu „Die Sache mit der Weihnachtsdeko

  1. Sehr schön und die Weihnachtslieder von Rolf Zuckowsky gehörten bei uns fest zur Weihnachtszeit, bis die Kinder aus dem Haus waren.
    Inzwischen gaben wir ihnen die CDs einfach mit. 😉
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch eine schöne Vorweihnachtszeit 🌟🕯️🕯️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: