Ein wirklich tolles Hörbuch: „Die juten Sitten“ von Anna Basler

Ich höre sehr viele Hörbücher. Gerne zum Einschlafen aber auch während der Hausarbeit, beim kreativen Arbeiter usw. Und manchmal entdecke ich dabei wirklich tolle Hörbücher, so wie dieses hier!

Eigentlich ist es eher ein Hörspiel als ein Hörbuch. Die verschiedenen Sprecher*innen sind alle klasse und für ihre jeweiligen Rollen perfekt ausgewählt. Und die Geschichte ist klasse: Hedwig ist eine verurteilte Mörderin, die im Gefängnis einem Reporter ihre Lebensgeschichte erzählt. Und diese ist voller Skandale, denn Hedwig ist zwischen Huren aufgewachsen und hat da so einiges erlebt.

Das Hörbuch ist definitiv nicht für Kinder geeignet und auch nichts für sanfte Gemüter. Aber es lohnt sich!!!

Kurzbeschreibung:

Die juten Sitten – ein Audible Original Hörspiel im Berlin der 20er-Jahre

Die juten Sitten Audible Original Hörspiel

Von: Paolo Primi12.03.19

Lust, Leid und Liebe neben Emanzipation und Selbstbestimmung: „Die juten Sitten“ ist ein fulminantes Audible Original-Hörspiel, das von gewitzten, starken Frauen in der Halbwelt der goldenen 20er-Jahre in Berlin handelt.

Die Story – persönliche Schicksale in der Halbwelt der 20er-Jahre

Die ehemalige Hollywood-Diva Hedi (Hedwig) sitzt in den 50er-Jahren in einem kalifornischen Gefängnis und wartet auf ihre Hinrichtung. Sie beschließt dem Journalisten Noah die Geschichte ihrer Kindheit im Berlin der 20er-Jahre zu erzählen, die anscheinend die Weichen stellte für ihr weiteres Leben. Noah hofft, die wahren Gründe für Hedis Mordtat zu erfahren. Doch ziemlich schnell wird er in eine ganz andere Zeit gezogen: in eine verruchte Halbwelt, die von Lust, Leid, Gewalt, Schuld und Trostlosigkeit bestimmt wird und von Frauen, die dieser Trostlosigkeit mit Witz und Chuzpe begegnen.

Aufgewachsen im Berliner Bordell „Ritze“ in der Mulackstraße, erzählt diese Hedi rückblickend von den Schicksalen und dem Alltag der Bordellbewohnerinnen in einer Gesellschaft zwischen Glamour und Desillusionierung und ihrem ganz persönlichen Streben nach Unabhängigkeit. Die Diva der 1950er erzählt aus der Sicht ihres achtjährigen Ichs, das von der lebenserfahrenen Bordellbesitzerin Minna, der zielstrebigen Prostituierten Colette sowie vom Handeln, Scheitern und Wiederaufstehen der harten Domina Natalia geprägt wird.

Copyright by audible.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: