Toll für Vorschulkinder: „Rumpelröschen und die 13. Fee“ von Christian Berg

Alle Rechte an diesem Bild liegen beim Autor dieses Buches.

Bei diesem Bilderbuch sind als Zielgruppe 4 bis 6 Jahre angegeben. Meine Tochter wird bald 8 und hatte dennoch eine Menge Spaß mit der Geschichte.
Das liegt nicht zuletzt daran, dass Rumpelröschen (alleine der Name ist schon super!) ein Fee, also ein Junge ist. Hier erwartet uns also nicht das übliche rosa-glitzer-Klischee, sondern mal was ganz anderes. Das fanden wir toll!
Auch dass in dieser Geschichte einige bekannte Märchrnfiguren mitspielen, mochten wir sehr.
Die Geschichte ist humorvoll und kindgerecht geschrieben, macht aber auch erwachsenen Vorlesern Spaß. Die Illustrationen sind fröhlich und farbenfroh und passen gut zur Geschichte.

Von mir eine Kaufempfehlung!

Kurzbeschreibung: Das märchenhafte Vorlesebuch ab 4 Jahren. Mit jeder Menge Mut flattert der kleine Fee Rumpelröschen in sein neues Abenteuer. Eine böse Zauberin hat Dornröschen in Tiefschlaf versetzt und mit ihr alle Bewohner des Schlosses. Ob es Rumpelröschen und seinen Freunden aus dem Märchenreich gelingt, den Fluch zu brechen? Ideal für das gemeinsame Vorlesen mit der ganzen Familie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: