Mein Lymphomat ist da

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass meine Ärztin mir nach jahrelangem Bitten und Betteln endlich einen Lymphomaten verschrieben hatte. Und zwar den Lympha Press mini der Firma Villasana.

Tja, es hat sich rausgestellt, dass dieses Gerät zu wenig Power hat, um bei meinem Gewicht und Umfang vernünftig zu arbeiten. Darauf rief eine Mitarbeiterin von Villasana bei mir an und fragte, ob es okay sei, wenn sie versuchen, ein Klinikgerät für mich zu beantragen. Natürlich war ich das. Und am Montag kam dann der erlösende Anruf: Meine Krankenkasse hat das Gerät genehmigt!

Gestern kam der Lymphomat, ein Lympha Press Optima, mit der Post. Dazu eine Hosenmanschette mit insgesamt 3 Erweiterungsteilen auf beiden Seiten. Und heute habe ich es direkt ausprobiert!

Das Ganze sah erstmal sehr abenteuerlich aus. Aber ich kam gut in die Manschette rein.

Das Schöne an dem Lympha Press ist, dass es auch ein Programm zum Anlymphen hat, das erstmal ca. 15 Minuten läuft. Danach startet die eigentliche Lymphdrainage, bei der ich Möglichkeit habe, den Druck zwischen 45 und 90 anzupassen. Heute passte für mich 55 zum Test sehr gut.

Meine Kinder hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß mit ihrer „aufgepusteten“ Mutter!

Ich muss sagen, es fühlt sich tatsächlich gut an, damit behandelt zu werden. Es tut nicht weh, und ich merke, dass sich in mir einiges tut. Ich musste danach oft auf die Toilette und meine Beine haben ganz schön gekribbelt. Auf jeden Fall hatte ich den ganzen Rest des Tages keine Schmerzen in den Beinen.

Ich hoffe sehr, dass das so weitergeht und mir das Gerät vor allem im Sommer Erleichterung bringt. Es wäre so toll, wenn ich weniger Schmerzen hätte.

10 Kommentare zu „Mein Lymphomat ist da

  1. Lernte so einen Lymphomaten in Kleinformat nach meiner Knie-OP bei der anschließenden Reha kennen und schätzen, weil es zwar anfangs ziemlich schmerzte, aber dann auch sehr viel zum abschwellen der Lymphen brachte.
    Drücke dir also ganz feste die Daumen und liebs Grüßle von Hanne.

    Gefällt 1 Person

  2. Freut mich für dich, dass Du den lymhomaten nun ohne Probleme seitens der Krankenkasse bekommen hast. Ein paar Tipps hätte ich, bleib bei niedrigem Druck. Lieber etwas länger drin bleiben. Unbedingt selber anlymphen zur Vorbereitung, lass es dir sonst nochmal von deiner/ deinem Therapeuten zeigen. Und beobachte auch Veränderungen im Leisten, genital und Bauch Bereich. Viel Freude und Erleichterung wünsch ich dir. Du kannst dich auch bei Fragen an villasana wenden, die haben einen tollen Service.

    Liebe Grüße
    Liha

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Liha Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: