Zeit für einen kleinen Blick in mein Buch

Einige von Euch haben mich darum gebeten, doch ein paar der Gedichte aus meinem Buch vorzustellen. Und das möchte ich heute mal tun…

Ein Leben lang
hab ich davon geträumt
ein Du zu sein

Heute war ich
ein Stolpern lang
ein Ich

Und noch eines…

Beim Blick durchs Fenster


Nebel –
nicht nur
draußen
denke ich

Und dass der Blick
nach innen
gleich aussähe

Meine Seele
ist voll
von Nebel

ist nebelübervoll
denke ich

Nun kommt noch eins von denen, mit denen ich den 2. Preis des Gedichtwettbewerbs (https:/www.litbox2.de/alle-beitraege-im-juni/)gewonnen habe:

Ob Amina und Mehdi aus
einem anderen
Land kommen
hat die Oma
meine kleine Tochter
gefragt

So ein Quatsch
hat mein Kind
geantwortet
Die sind doch in
meiner Klasse und
wohnen um die Ecke

ganz selbstverständlich
hat meine Tochter
das gesagt
ganz so
wie es ja auch ist

Und noch ein letztes, das ich für meine älteste Tochter geschrieben habe:

Für mein Kind

Eines Tages
wird es so sein
dass du gehst
in ein
eignes Leben
in eine
eigene Welt

doch da
wo unsere Welten
sich berühren
spürst du
hoffentlich
meine Liebe
die dich
noch immer
trägt

Ich bin die Autorin dieser Gedichte und bei mir liegt auch das Copyright. Wer jetzt Lust auf mein Buch bekommen hat, darf es gerne bei BoD oder bei mir bestellen. Darüber würde ich mich natürlich sehr freuen!

Daniela Heinen: Hinter den kleinen Dingen

23 Kommentare zu „Zeit für einen kleinen Blick in mein Buch

      1. Ja, es gefällt mir sehr. Ich bin nur aktuell wenig bis gar nicht im Internet unterwegs, deswegen gibt es auch noch keine Rezension auf meinem Blog. Die kommt aber in den nächsten Tagen, versprochen !!

        Gefällt 1 Person

  1. Liebe Daniela, habe Dein Buch vor drei Tagen erhalten und muss sagen: es ist etwas ganz Besonderes. Von der Offenheit, mit der Du die Stolpersteine in Deinem Leben offen legst und mit der Wandlung die Du dann vollzogen hast und die Du in dem gleichnamigen Gedicht so wunderbar beschrieben hast. Buch in die Hand nehmen, in einem Rutsch lesen: so hat es mich „erwischt“. Jetzt habe ich es wieder in der Hand und genieße es noch mehr.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Verkauf!
    Gruß
    Werner

    Gefällt 2 Personen

      1. Wärst Du damit einverstanden?

        „Hinter den kleinen Dingen“, so nennt Daniela Heinen ihre Erstveröffentlichung. Diese entpuppt sich jedoch von Seite zu Seite zunächst mehr als ernüchternder Blick zurück auf die „Dinge“, die man gemeinhin Leben, Partnerschaft und Familie nennt. Und die hier ins besondere unter den Bedrückungen einer sich anbahnenden Krise aufgezeichnet werden. In nüchternen Zeilen beschreibt sie die Einengung ihrer persönlichen Bedürfnisse, ihr wiederkehrendes Nachgeben, um zu retten, was längst verloren ist. Bis die Bürde zu stark wird. Es kommt zum Bruch, aber daraus erwächst zaghaft eine Neuorientierung, die sich stolpernd verfestigt und ihr die Luft zum Atmen gibt. Sehr minutiös beschreibt sie diese Wandlung, die sich nach und nach in ihr vollzieht, ihr Wachsen heraus aus einer seelischen Verzweiflung hin in eine neue Hoffnung und Zuversicht.
        Danielas Prosa-Gedichte haben mich vom Stil her sofort an Christiane Allert-Wybranietz erinnert, die mit ihren poetischen Texten in den 1980ern großen Erfolg hatte, zunächst in der BRIGITTE, dann in eigenen Gedichtbänden. Wie diese Gedichte damals, so hat mich auch der Lyrik-Band von Daniela ganz in den Bann gezogen. Und ich garantiere, auch wer sonst nicht so viel mit Lyrik am Hut hat: wer die ersten Seiten gelesen hat, liest unmittelbar bis zum Ende durch!

        Gefällt 3 Personen

  2. Ich kann bestätigen: Ich habe absolut nichts mit Lyrik am Hut, und ich habe bis zum Ende durchgelesen 🙂
    Hab das Buch auch nur gekauft, weil ich Daniela einen Gefallen tun wollte, weil ich sie so sehr mag. Im Endeffekt habe ich MIR einen Gefallen getan 🙂

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Babsi Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: