Dieses Kinderbuch kam bei uns leider nicht so gut an: „Die weiße Giraffe“ von Lauren St John

Ich mag das Cover dieses Kinderbuches total gerne. Die Farben sind einfach wunderschön, und es hat mich direkt angesprochen. Dass meine Tochter und ich Giraffen sehr gerne mögen, hat uns aber natürlich auch beeinflusst, dieses Buch zu lesen.

Es geht um die 11 jährige Martine, die bei einem Hausbrand ihre Eltern verloren hat und danach bei ihrer unbekannten Großmutter in Afrika leben muss. Dort hört sie die Legende über eine weiße Giraffe, die sie dann tatsächlich auch kennenlernt und im Laufe der Geschichte vor Wilderern retten muss.

Die Geschichte beginnt ganz vielversprechend, aber sie hat einige Schwächen, finde ich. Zum einen finde ich die Beschreibungen Afrikas nicht sehr bildhaft, wodurch man nicht wirklich ein Bild davon in den Kopf bekommt. Auch die Personen bleiben eher oberflächlich. Man erfährt zwar im Laufe des Buches einige Hintergründe und Infos aus der Vergangenheit, aber dadurch kann man trotzdem nicht wirklich eine Beziehung zu den Charakteren aufbauen.
Das Ende ist relativ spannend, aber im Großen und Ganzen konnte das Buch weder mich noch meine Tochter überzeugen.

Kurzbeschreibung:

Martine ist elf, als ihre Eltern bei einem Brand ums Leben kommen und sie nach Afrika geschickt wird, um bei ihrer seltsam ablehnenden Großmutter zu leben. Ihr neues Zuhause ist das Wildreservat Sawubona – ein ebenso schöner wie grausamer Ort, an dem es reichlich viel Rätsel und Geheimnisse gibt. Was verbirgt ihre Großmutter vor ihr? Warum wird Martine so zur Außenseiterin gestempelt? Und warum hält man sie systematisch von allen Tieren fern? Martine fühlt sich unendlich allein. Als sie eines Nachts aus dem Fenster ihres Dachzimmers schaut, steht eine Giraffe am Wasserloch und blickt direkt zu ihr hinauf. Ihr Fell, das mit zimtfarben getönten Silberflecken gescheckt ist, glänzt wie ein Schneefeld. Für einen Sekundenbruchteil treffen sich ihre Augen. Die weiße Giraffe scheint Martine zu erwarten.

Lauren St John fängt die unvergessliche magische Verbindung zwischen Martine und der weißen Giraffe in einer von den Gerüchen und Lauten Afrikas erfüllten Geschichte ein.

ISBN: 978-3-7725-2141-6

Seitenzahl: 235

Verlag: Freies Geistesleben

Preis: 14,90 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: