Manchmal mag ich es bunt

Hin und wieder mache ich schrecklich gerne Dinge bunt. Und diesmal habe ich einen schwarzen großen Untersetzer mit Acrylstiften bunt gemalt. Sobald ich ihn mit Klarlack überzogen haben, zieht er dann als Vogeltränke in den Garten…

Passend dazu habe ich ein Gedicht geschrieben – plötzlich war es da und musste raus:

Manchmal
Entdecke ich
In meinem
Inneren
Eine
Regenbogenbunte
Zwiebel Glück

Manchmal
Kann ich sie
Ausgraben
Und
Jede Farbe
Abschälen

Manchmal
Trage ich
Die Farben
Dann ganz
Behutsam
Aus mir raus

Und mache
Meine Welt
Bunter

© Daniela Heinen

6 Kommentare zu „Manchmal mag ich es bunt

  1. Mit malen, zeichnen und sonstigen Dingen, die Fingerfertigkeit erfordern habe ich es überhaupt nicht, so bleibt mir nur zu sagen, dass dir deine Arbeit gelungen ist. Die Vögel sehen so hoffentlich auf den ersten Blick, wo es Wasser gibt. Das Gedicht ist natürlich exzellent geworden, zumal man (persönliche Meinung) selten reimlose Verse liest, die eine deutliche Wirkung erzielen.^^

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu macke1979 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: