Der erste Band einer genialen Krimireihe: „Der Mann, der kein Mörder war“ von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

Dieser Thriller ist der erste Teil einer Serie, die ich wirklich sehr liebe! Es gibt ein Team von Ermittlern und den Psychologen Sebastian Bergmann – sie haben bereits früher zusammengearbeitet und sind nun „gezwungen“, es wieder zu tun, was aber mit einigen Konflikten einhergeht. Sebastian Bergmann ist eine schwierige Persönlichkeit und einer traurigen Vergangenheit, die„Der erste Band einer genialen Krimireihe: „Der Mann, der kein Mörder war“ von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt“ weiterlesen

Wenn ADHS der Lehrerin egal zu sein scheint…

… bringt das sowohl Kind als auch Eltern in eine schlimme Situation. So geschieht es zur Zeit bei uns. Man merkt, dass es meiner 8 jährigen Tochter nicht gut geht – nicht nur daran, dass sie seit über einer Woche jede Nacht in meinem Bett schläft. Sie will auch morgens auf keinen Fall zur Schule.„Wenn ADHS der Lehrerin egal zu sein scheint…“ weiterlesen

Ein wunderschönes Lyrik Buch: „bilderrahmen momente“ von Anna Baumhof

Ich finde Annas Schreibstil wirklich richtig schön. Sie schafft es, gerade Kleinigkeiten und Augenblicke mit Bedeutung zu füllen und trifft damit direkt ins Herz! Kurzbeschreibung: „bilderrahmenmomente“ ist Anna Baumhofs erster Lyrikband. Ihre Poesie befasst sich mit dem Besonderen im Alltäglichen; mit der Natur und Gefühlen. Die Autorin schreibt über Liebe und Freundschaft und verlässt dabei„Ein wunderschönes Lyrik Buch: „bilderrahmen momente“ von Anna Baumhof“ weiterlesen

#juniverse2021 09.06.2021

Heute ist das Thema der Juniverse Tango. Und damit ihr zum Lesen gleich in die richtige Stimmung kommt, habe ich ein wunderschönes Video für euch gefunden: Tango Tango fließt von Körper zu Körper jede Berührung zischt wie Wasser auf einem heißen Stein während Musik die Bewegungen trägt die Nähe knistert Daniela Heinen, 09.06.2021

Ein tolles Kinderbuch ab ca. 10 Jahre: „Valerie“ von Andrea Schütze

Dieses Kinderbuch ab ca. 10 Jahre hat uns ausgesprochen gut gefallen! Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd, sehr bildhaft und lebendig und auch detailreich. Der Spannungsaufbau gelingt ihr ausgesprochen gut. Und die Story ist wirklich einfallsreich. Valerie lebt mit ihrem Vater Gustave, ihrer Katze Madame Macaron und den zwei sprechenden Mäusen Edith und Piaf in„Ein tolles Kinderbuch ab ca. 10 Jahre: „Valerie“ von Andrea Schütze“ weiterlesen

Zwei Influencerinnen haben ein Buch geschrieben : „Hashtag Doppelleben“ von Lara und Nina Piaskowy

Die beiden jungen Frauen sind Zwillinge und teilen ihr Leben auf Instagram. Ich habe vor Jahren angefangen, ihnen zu folgen, weil sie gemeinsam Bereitschaftspflege gemacht haben. Und ich finde es unglaublich toll und bewundernswert, wenn Menschen dazu in der Lage sind, spontan Babys oder Kinder bei sich aufzunehmen, mit dem Wissen, dass sie sie irgendwann„Zwei Influencerinnen haben ein Buch geschrieben : „Hashtag Doppelleben“ von Lara und Nina Piaskowy“ weiterlesen