Ein faszinierendes Buch: „Fremdes Licht“ von Michael Stavarič

Dieser lange Roman (knapp 500 Seiten) hat mich beeindruckt, ist aber nicht weder leicht noch in einem Rutsch zu lesen. Den Schreibstil fand ich nicht einfach und sehr bildgewaltig – ich habe eine Weile gebraucht, bis ich in das Buch hineingefunden hatte. Im Prinzip besteht das Buch aus 2 Teilen. Einer ist dystopisch und spielt„Ein faszinierendes Buch: „Fremdes Licht“ von Michael Stavarič“ weiterlesen

Ich darf für den DK Verlag Sachbücher rezensieren

… und freue mich wie verrückt darüber! Ich hatte mal auf gut Glück ein paar Kinderbuchverlage angefragt, ob sie Interesse hätten, dass ich für sie „buchblogge“, hab aber leider nur Absagen bekommen, weil ich zu wenige Abonnenten habe. Aber: der DK hat Interesse gezeigt und ich durfte mir aus ihrem Sortiment eine Wunschliste von Büchern„Ich darf für den DK Verlag Sachbücher rezensieren“ weiterlesen

Ein Kochbuch mit einfachen und schnellen Rezepten: „Time to eat“ von Nadiya Hussain

Zeit, mich zu outen: ich LIEBE Kochbücher! Ganz oft koche ich leider nie etwas daraus nach, aber ich liebe es, die Bilder anzuschauen und die Rezepte zu lesen. Und ganz oft komme ich dadurch auf eigene Kochideen. Gerade was die Kombination verschiedener Zutaten angeht. Das Kochbuch, das ich heute vorstellen möchte, ist das Buch zur„Ein Kochbuch mit einfachen und schnellen Rezepten: „Time to eat“ von Nadiya Hussain“ weiterlesen

Ein großartiges Buch mit LGBTQIA Thematik im Young adult Bereich: „Gänseblümchen“ von Elias Finley

Dieses Buch hat mich total überrascht. Es ist im Bereich LGBTQIA angesiedelt, und das ist oft in Jugendbüchern ein schwieriges Thema. Viele Bücher wollen einfach zu viel und packen so unglaublich viele queere Charaktere in ihre Bücher, dass es irgendwann einfach too much ist. Auch hier trifft man auf viele queere Charaktere, aber es passt„Ein großartiges Buch mit LGBTQIA Thematik im Young adult Bereich: „Gänseblümchen“ von Elias Finley“ weiterlesen

Wieder ein großartiges Sachbuch von Sarah Welk: „Wie du die Welt verändern kannst“

Dieses Sachbuch ist von der Autorin Sarah Welk geschrieben worden, die z.B. auch „Tagesschau und Co.“ geschrieben hat, von dem ich wirklich sehr begeistert bin. Und tatsächlich ist es der Autorin wieder gelungen ein großartiges Kinderbuch zu schreiben. Im Großen und Ganzen geht es darin um Politik. Was ist Demokratie und wie funktioniert sie? Gibt„Wieder ein großartiges Sachbuch von Sarah Welk: „Wie du die Welt verändern kannst““ weiterlesen

Deutschland und seine bescheuerten Vorschriften

Mein Sohn ist 13 Jahre alt, hat Asperger und kommt mit anderen Menschen, besonders Gleichaltrigen, nicht gut klar. Aber er liebt Tiere, besonders Katzen und möchte sich im Tierschutz engagieren. Er hat sogar etwas von seinem Geburtstagsgeld für das Tierheim im Nachbarort gespendet. Er hat die Internetseite gelesen und kennt jetzt alle Katzen, die dort„Deutschland und seine bescheuerten Vorschriften“ weiterlesen

Heute möchte ich mal bei einer Fragerunde mitmachen

Die Literaturmaus hat mich dazu inspiriert, bei diesem Stock mitzumachen. Ich habe so etwas noch nie gemacht und finde die Fragen sehr interessant. Die Literaturmaus wurde von Bookfriends4ever bei YouTube angesteckt. Die Fragen Ein beliebtes Buch, das alle mögen, an dem du aber kein Interesse hast Da gibt es zwei: „Herr der Ringe“ und „Das„Heute möchte ich mal bei einer Fragerunde mitmachen“ weiterlesen

Ein durchschnittlicher Thriller: „Tiefer Fjord“ von Ruth Lillegraven

Mich hat bei diesem Thriller als erstes das Cover angesprochen. Ich finde, es wirkt etwas düster, kalt und durch seine Stille auch ein wenig bedrohlich. Dadurch passt es wirklich sehr gut zum Titel „Tiefer Fjord“, denn auch den stelle ich mir kalt und bedrohlich vor. Der Klappentext hat meine Neugier geweckt, weil das Thema Kindesmissbrauch„Ein durchschnittlicher Thriller: „Tiefer Fjord“ von Ruth Lillegraven“ weiterlesen

Eins der Lieblingsbücher meiner Kindheit: „Madita“ von Astrid Lindgren

Madita ist gefühlt eins der Bücher von Astrid Lindgren, dass oft vergessen wird. Wenn man sich über Lindgrens Bücher unterhält, wird Madita oft vergessen. Das finde ich sehr schade, denn es ist eins der Bücher, die ich als Kind am meisten geliebt habe. Gerade lese ich es meiner Jüngsten vor, und auch sie mag es„Eins der Lieblingsbücher meiner Kindheit: „Madita“ von Astrid Lindgren“ weiterlesen

Endlich tut sich was auf unserer Baustelle

Vor über 4 Wochen haben wir an einer Wand im Zimmer meines Sohnes (hinter dem Kleiderschrank) massiven Schimmelbefall entdeckt. Nach ein paar Tagen kam ein Monteur, hat im nebenliegenden Bad die Dusche entfernt, Fliesen abgeschlagen und ein Loch in die Mauer gemacht, um festzustellen, dass ein Rohr undicht war. Die ganze Wand ist nass und„Endlich tut sich was auf unserer Baustelle“ weiterlesen