Ein Bilderbuch mit wunderbarer Botschaft: „Du, Papa… Ist zehn viel?“ von Sabine Bohlmann

Bei diesem Buch handelt es sich um ein wirklich wunderschönes Bilderbuch. Ich würde sagen, am besten ist es für Kinder im Vorschulalter geeignet, da es schon relativ viel Text hat, was jüngere Kinder noch überfordern könnte. Die Botschaft ist aber definitiv für jeden Menschen geeignet.

Der kleine Wolf stellt seinem Papa viele Fragen: Bin ich groß, bin ich schlau, bin ich schnell usw. Der Vater antwortet immer gleich, indem er sagt, dass es darauf ankommt. Im Vergleich zum Hasen ist der kleine Wolf langsam, im Vergleich zur Schildkröte schnell. Im Vergleich zum Nilpferd dick, zur Schlange dünn.

Am Ende fragt der kleine Wolf seinen Papa, ob er ihn lieb hat. Und da antwortet der Vater, dass er ihn immer lieb hat. Und dass es dabei nicht darauf ankommt, wie schnell, groß, schlau oder was auch immer der kleine Wolf ist.

Eine wirklich wunderschöne Geschichte, die eine ganz tolle Botschaft vermittelt: Ich liebe dich genau so wie du bist!

Die Bilder im Buch sind eher in gedeckten Farben gehalten, was sehr gut zum Lebensraum der Wölfe passt. Die Bilder sind dabei aber weder düster noch bedrohlich, sondern einfach sehr schön.

Mir gefällt das Buch wirklich sehr gut!

Kurzbeschreibung:

Ein kleiner Wolf mit großen Fragen – eine Ode an die Neugierde, Wissbegierigkeit … und die Liebe

Die Bestsellerautorin Sabine Bohlmann erzählt in ihrem neuen Kinderbuch eine rührende Papa-Sohn-Geschichte. Mit wunderbaren Bildern von Emilia Dziubak („Ein Jahr im Wald“, „Freunde für immer“, „Als Larson das Glück wiederfand“). Zum Vorlesen und als Geschenk für Kinder ab 3 Jahren.

Beim Liebhaben kommt es auf nichts drauf an! 

„Ist zehn viel?““ fragte der kleine Wolf seinen Papa, als sie gemeinsam im Wald spazieren

gingen. „Kommt ganz drauf an“, meinte daraufhin Papawolf. 

„Worauf denn?“, fragte der Kleine neugierig und spitzte seine Ohren.

Papawolf überlegte ein Weilchen.

„Also: Wollen zehn Ameisen eine Banane tragen, dann ist zehn wenig. Denn für die

Banane brauchen sie auf jeden Fall mehr Helfer. Aber wenn zehn Affen eine Banane

tragen, ist zehn ganz schön viel. Da gibt es wahrscheinlich sogar ein Gerangel. So ist

das. Genau so geht es zu im Leben! So und nicht anders!“

„Aha!“, sagte der kleine Wolf und kratzte sich nachdenklich an der Nase. 

Viele Fragen weiter hat der kleine neugierige Wolf ganz schön viel von Papawolf gelernt. Bei vielen Fragen kommt es auf die Umstände an, die die Dinge ganz unterschiedlich beeinflussen und verändern können. Aber eine Sache verändert sich nie und da kommt es auf gar nichts drauf an: wie lieb Papawolf seinen kleinen Wolf hat! 

• Eine herzerwärmende Papa-Kind-Geschichte über einen kleinen neugierigen Wolf mit vielen großen Fragen und seinen weisen Papawolf mit guten Antworten

• Geschrieben von der Bestseller-Bilderbuchautorin Sabine Bohlmann

• Mit märchenhaft schönen und lustigen Bildern von Emilia Dziubak

• Ein Musthave für alle Bilderbuchliebhaber und ein tolles Geschenk für neugierige Weltentdecker

ISBN: 978-3-8458-4114-4

Seitenzahl: 32

Verlag: arsedition

Preis: 15,00 Euro

3 Kommentare zu „Ein Bilderbuch mit wunderbarer Botschaft: „Du, Papa… Ist zehn viel?“ von Sabine Bohlmann

  1. Wenn ich Kinder hätte, ich würde mir efinitiv dieses Buch kaufen. Aber… Sabine Bohlmann… Ist die nicht eigentlich Synchronsprecherin bzw Schauspielerin? Lisa Simpson, die deutsche Stimme von der maulenden Myrthe in den Harry Potter Filmen…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: