Aktueller denn je: „Der satanarchäölügenialkohöllische Wunschbuch: von Michael Ende

Dieses Buch von Michael Ende war sein letztes vollendetes Buch und erschien bereits 1989. Völlig zu Unrecht ist es längst nicht so bekannt wie zB. „Jim Knopf“, „Momo“ oder „Die unendliche Geschichte“. Und heute ist seine Thematik leider aktueller denn je.

Darum geht es: Der böse Zaubeter Belzebub Irrwitzer hat einen Pakt mit dem Teifel. Um den zu erfüllen, muss er jedes Jahr einige Dinge tun, um unsere Welt zu zerstören. Dazu gehören zum Beispiel Flüsse vergiften und Tiere ausrotten.

Die Geschichte beginnt an Sylvester um 17 Uhr am Nachmittag, als Irrwitzer vom Gehilfen des Teufels daran „erinnert“ wird, dass seine Aufgaben längst noch nicht erledigt sind.

Genauso geht es seiner Tante Tyrannia Vamperl. Und Schuld sind zwei Tiere, die sich als Spione vom hohen Rat der Tiere bei ihnen eingenistet haben: der ziemlich naive aber herzensgute Kater Maurizio de Mauro und der freche und pfiffige Rabe Jakob Krakel.

Tante Tyti und Irrwitzer haben nur noch eine Chance, ihre Aufträge zu erfüllen und sich vor der Strafe des Teufels zu retten: den satanarchäolügenialkoköllischen Wunschpunch. Doch da jedem eine Hälfte des Rezeptes gehört, müssen sie ihn gemeinsam brauen. Und die Tiere tun alles, um das zu verhindern…

Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahre, ich habe es aber schon deutlich früher vorgelesen. Es hat mit der Vernichtung der Umwelt ein ernstes Thema, aber Ende versteht es, damit umzugehen. Im Endeffekt ist dieses Buch unglaublich spannend und zugleich wahnsinnig lustig.

Für mich ist es immer eins meiner liebsten Kinderbücher gewesen. Die beiden Tiere sind wirklich wunderbar in ihrer oft naiven und herzensguten Art. Der Spannungsaufbau ist super, und die Geschichte nimmt immer mehr an Action zu. Ich empfehle es unbedingt!

Kurzbeschreibung:

Das Kult-Kinderbuch von Michael Ende für Kinder ab 10 Jahren.

Es ist Silvesterabend: Der geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein Problem. Sie haben ihr Jahressoll an bösen Taten noch lange nicht erfüllt. Nur ein besonders gemeiner Plan kann ihnen jetzt noch helfen, sonst werden sie in die Hölle verbannt. Können sie mit Hilfe des satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches ihren Rückstand bis Mitternacht noch aufholen? Doch die beiden haben nicht mit dem räudigen Raben Jakob und dem Straßenkater Maurizio gerechnet. Die beiden sind Spione des hohen Rates der Tiere und werden alles tun, um den magischen Plan zu verhindern.

ISBN: 978-3-522-18520-2

Seitenzahl: 240

Verlag: Thienemann-Esslinger

Preis: 15,00 Euro

2 Kommentare zu „Aktueller denn je: „Der satanarchäölügenialkohöllische Wunschbuch: von Michael Ende

Schreibe eine Antwort zu stefanini Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: