Ein wunderschönes Bilderbuch über die Menschen am Rande unserer Gesellschaft: „Ich gehör dazu!“ von Tom Percival

Dieses Bilderbuch finde ich wirklich toll! Zum einen, weil es einfach unglaublich schön illustriert ist, zum anderen, weil es toll geschrieben ist und die wunderbare Botschaft verbreitet: Alle Menschen gehören dazu, keiner darf ausgegrenzt und übersehen werden!

Der Autor erzählt die Geschichte eines Mädchens, das in Armut aufwächst und feststellt, dass sie für viele andere Menschen einfach unsichtbar ist. Und dann merkt sie, dass es noch viel mehr „unsichtbare“ Menschen gibt und tut sich mit ihnen zusammen, wodurch sie am Ende wieder sichtbar werden und eine wunderschöne, farbenfrohe Gemeinschaft entsteht.

Das Buch ist sehr kindgerecht geschrieben, und die Idee, die Menschen, die in unserer Gesellschaft so leicht übersehen zu werden, tatsächlich als unsichtbar (in diesem Buch ganz blass, fast durchsichtig) darzustellen, finde ich wirklich gelungen. Für Kinder ist dies gut verständlich. Je mehr die kleine Protagonistin zusammen mit den anderen unsichtbaren agiert, desto mehr Farbe kommt in das Buch, so dass die Doppelseite am Ende voll dieser Menschen und voll von fröhlichen Farben ist. Das ist klasse!

Ein wirklich wunderschönes Buch!

Kurzbeschreibung:

Eine bewegende und ergreifende Bilderbuchgeschichte über Isabel und ihre Familie, die so gut wie nichts besitzen, aber doch so viel – denn sie haben einander. Als die Familie aber ans andere Ende der Stadt ziehen muss, ändert sich für die kleine Isabel einiges. Und auch sie selbst ändert einiges! 

Eine hoffnungsvolle Geschichte über Inklusion, Liebe und Zusammenhalt – und darüber, dass jeder wichtig ist!

Isabel und ihre Familie besitzen nicht viel, aber sie haben das, was sie brauchen. Und das Wichtigste haben sie auch: einander! 

Doch eines Tages reicht das Geld einfach nicht mehr für ihre Miete und sie müssen ihr geliebtes Zuhause verlassen. Weit weg, am anderen Ende der Stadt, fühlt es sich nicht mehr warm und nach Zuhause an, sondern kalt und grau. Und Isabel fühlt sich, als wäre sie unsichtbar.

Nach und nach bemerkt sie viele andere unsichtbare Menschen, den Mann im Park, der die Tauben füttert, oder den Jungen aus einem anderen Land, der Fahrräder repariert, und die alte Dame, die Blumen in alte Blechbüchsen pflanzt. 

Isabel beschließt, ihnen zu helfen. Und je mehr Menschen zusammenkommen und einander helfen, desto mehr kann man sie wieder sehen. Und so macht sie mit kleinen Dingen und ohne viel Geld einen Unterschied für den Ort, an dem sie lebt, und die Menschen um sie herum. 

ISBN: 978-3-8458-4467-1

Seitenzahl: 32

Verlag: arsedition

Alter: ab 4 Jahre

Preis: 15,00 Euro

Ein Kommentar zu “Ein wunderschönes Bilderbuch über die Menschen am Rande unserer Gesellschaft: „Ich gehör dazu!“ von Tom Percival

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: