Ich habe wieder einen Lipödem Schub

Mein Lipödem macht mal wieder einen Schub. Meine ganze rechte Körperseite nimmt gerade wieder an Lipfett zu. Ich merke es vor allem am Bauch, der immer runder wird und steinhart ist, aber auch am Bein. Am hinteren rechten Unterschenkel, direkt unterm Knie, wächst eine Beule aus Lipfett. Es schmerzt, ich kann das Bein nicht mehr richtig beugen, und das Laufen fällt mir immer schwerer.

Am ganzen Körper bin ich schmerzempfindlicher als eh schon, sogar die Lymphdrainage tut mir weh.

Trotz 2 Mal in der Woche Lymphdrainage und meinem Lymphomaten wächst das Lipfett weiter.

Ich versuche mich langsam mit dem Gedanken anzufreunden, dass ich wahrscheinlich über kurz oder lang einen Rollstuhl brauchen werde. Ich weiß, dass der für mich eine Erleichterung bedeuten und mir Möglichkeiten eröffnen würde, mich besser zu bewegen, aber dieser Schritt macht mir dennoch große Angst und momentan fühlt sich der Gedanke daran alles andere als positiv an.

Aber ich versuche, mir meine Lebensfreude nicht nehmen zu lassen. Mit dem Schreiben von Rezensionen als Buchbloggerin fordere ich mich geistig. Und vor allem mit dem Schreiben von Büchern. Nachdem ich schon meinen Lyrikband #hinterdenkleinendingen veröffentlicht habe, bin ich jetzt auch mit meinem Kinderbuch fertig und kann mit ihm die nächsten Schritte gehen. Es ist so wichtig für mich, etwas zu haben, in das ich meine Energie und mein Herzblut stecken kann.

Die Rohfassung meines Kinderbuches habe ich an fast 30 Testleser-Kinder (plus vorlesende Eltern) geschickt und warte jetzt auf deren Rückmeldung. Danach nehme ich das Buch nochmal in die Hand und versuche, das Feedback einzuarbeiten. Danach übergebe ich es an meine Lektorin – wenn ich es bis dahin schaffe, das Geld dafür zusammenzubringen. Nur mit EU Rente, aufstockendem Hartz4 und 3 Kindern ist einfach am Ende des Monats kein Geld übrig, das ich zurechtlegen könnte. Darum hoffe ich immer noch auf ein paar Spenden.

Ich brauche einfach etwas, in das ich meine Energie stecken kann. Und an meinem Traum zu arbeiten ist für mich gerade elementar wichtig. Ich glaube, sonst würde ich wahrscheinlich in Depressionen versinken.

Lipödem ist ein Arschloch!

8 Kommentare zu „Ich habe wieder einen Lipödem Schub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: