Wirklich toll geschrieben: „Der Erinnerungsfälscher“ von Abbas Khider

      Mir hat dieses nur 125 Seiten lange Buch sehr gut gefallen, denn der Schreibstil des Autors hat mich sofort angesprochen. Er schreibt sehr ruhig und besonnen, sehr klar. Das mochte ich total!

Die Geschichte ist ebenso ruhig, es gibt keine Action, vieles spielt sich auf der Gefühlsebene ab.
Seid ist Iraker, aber schon vor vielen Jahren aus seinem Heimatland geflüchtet. Er lebt mit Frau und Sohn in Deutschland, ist Schriftsteller. Aber das Schreiben ist ihm erst gelungen, als er angefangen hat, seine bruchstückhaften Erinnerungen zu „fälschen“, sie auszuschmücken.
Als seine Mutter im Sterben liegt, macht er sich auf den Weg zurück in seine Heimatstadt, und wir Leser begleiten ihn quasi rückwärts, indem wir seine Erinnerungen lesen.

Ich bin beeindruckt von diesem Buch und finde, dass es dem Autor wirklich gut gelungen ist, die politische Situation im Irak sowie Saids Flucht und alles, was sein Leben prägt, darzustellen. Das Lesen hat mir wirklich Freude gemacht, und es wird sicher nicht mein letztes Buch von Abbas Khider sein, von dem ich zuvor leider noch nie etwas gehört oder gelesen hatte.

Kurzbeschreibung: Said Al-Wahid hat seinen Reisepass überall dabei, auch wenn er in Berlin-Neukölln nur in den Supermarkt geht. Als er eines Tages die Nachricht erhält, seine Mutter liege im Sterben, reist er zum ersten Mal seit Jahren in das Land seiner Herkunft. Je näher er seiner in Bagdad verbliebenen Familie kommt, desto tiefer gehen die Erinnerungen zurück, an die Jahre des Ankommens in Deutschland, an die monatelange Flucht und schließlich an die Kindheit im Irak. Welche Erinnerungen fehlen, welche sind erfunden und welche verfälscht? Said weiß es nicht. Es ist seine Rettung bis heute. Eine Lebensgeschichte von enormer Wucht. In diesem bewegenden und poetischen Roman liegt der Klang eines ganzen Lebens.

ISBN: 978-3-446-27274-3

Seitenzahl: 128

Verlag: Carl Hanser Verlag

Preis: 19,00 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: