Ein historischer Krimi, der in Köln spielt: „Eisflut 1784“ von Marco Hasenkopf

An diesem Buch hat mir das Cover total gut gefallen, das für mich perfekt zum Buchtitel passt. Dass die Geschichte in Köln (damals noch Cöln) und Mühlheim spielt, ließ mich dann endgültig zugreifen, denn ich wohne nicht weit weg von Köln und kenne daher einige der Schauplätze des Buches. Das hat die Geschichte nochmal ein wenig lebendiger für mich gemacht.

Es handelt es sich um einen historischen Krimi, der rein fiktiv ist. Ebenso wie die Hauptpersonen, Amtmann Vernay und Apothekerin Parisi.
Doch die Orte und auch die Eisflut sind historisch real und belegt, was der Autor auch am Ende des Buches deutlich macht.

Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn ich anfangs ein wenig gebraucht habe, um in die Geschichte hineinzufinden. Die Lösung des Kriminalfalls finde ich persönlich nicht so richtig gut gelungen, da ich beim Lesen eher das Gefühl hatte, die Lösung erfolgte eigentlich nur aus Tufall. Aber dennoch konnte ich das Buch gut lesen und kann es Fans von historischen Krimis auch empfehlen.

Kurzbeschreibung:

Ein faszinierender Kriminalroman inmitten der größten Naturkatastrophe der frühen Neuzeit.

Cöln 1784: Mitten im härtesten Winter seit Menschengedenken geht ein Serienmörder in der Stadt um. Amtmann Henrik Venray und die eigenwillige Apothekerwitwe Anna-Maria Scheidt begeben sich auf die Jagd nach ihm und müssen nicht nur gegen eine Bestie in Menschengestalt, sondern auch gegen Kälte und Hunger kämpfen. Zu allem Überfluss droht eine Schmelzwasserflut von unvorstellbarem Ausmaß über Cöln und das Rheinland hereinzubrechen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

ISBN: 978-3-7408-1169-3

Seitenzahl: 336

Verlag: Emons

Preis: 13,00 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: