Ein schönes Kinderbuch über Trauer und Tod: „Opas Teise zu den Sternen“ von Anja Kieffer und Katja Pagel

Jakob liebt seinen Opa sehr.er ist sein Freund. Eines Tages wacht Jakob auf und erfährt, dass sein Opa gestorben ist. Alle sind schrecklich traurig, auch er. Aber er ist auch wütend. Und er fragt sich, wo sein Opa jetzt ist. Sein Pap erzählt ihm eine wunderschöne Geschichte, die besagt, dass man vor seinem Leben auf der Erde ein Stern war und nach dem Tod wieder einer wird. Und tatsächlich entdeckt Jakob am Himmel einen Opa-Stern…

Ich habe schon viele Kinderbücher über den Tod gelesen, aber die meisten waren Bilderbücher, die eher für jüngere Kinder geeignet sind. Ich finde es toll, dass es so viele gute Bücher zu diesem Thema gibt, aber meine Tochter ist schon 9 Jahre alt. Und irgendwie passte keines.

Leider ist unser Opa vor 3 Tagen verstorben, so dass das Thema bei uns gerade ganz aktuell ist. Und da war dieses Buch wirklich ein Trost. Meine Tochter findet den Gedanken, dass man vor seiner Geburt einer Stern war und nach seinem Tod wieder einer wird, sehr tröstlich.

Auch wie Jakobs Eltern mit seiner Trauer umgehen, ist wirklich toll. Sie vermitteln Jakob auf sehr einfühlsame Weise, dass die Trauer zu im gehört, dass sie total okay ist. Dass sie mal stärker und mal schwächer ist.

Mir persönlich hat es am besten gefallen, dass die Trauer mit einer Wunde verglichen wurde. Anfangs ist die Wunde im Herzen noch ganz frisch und tut darum sehr weh. Aber mit der Zeit heilt sie, der Schmerz wird weniger. Und was bleibt, sind die Erinnerungen und Gefühle, die man mit dem Verstorbenen hatte.

Ich möchte dieses Buch gerade für Kinder im Grundschulalter empfehlen. Es hat relativ viel Text, was für jüngere Kinder noch schwierig sein kann.

Aber auch für Eltern ist dieses Buch wirklich schön, denn man kann sich Jakobs Eltern zum Vorbild nehmen beim Umgang mit einem trauernden Kind.

Ein ganz wunderbares Buch mit tollen Bildern.

Kurzbeschreibung:

Wenn die Zeit bei den Sternen anfängt und endet

Alle Menschen sind Sterne, bevor sie auf die Erde kommen – das glaubt zumindest Jakobs Papa. Und da ist für den Jungen alles klar: Der Opa ist einfach wieder zu seinen Freunden zurück in den Himmel. Papa sagt, Tod ist nur ein Wort. Es bedeutet, dass die Zeit auf der Erde zu Ende ist. Für den Opa hat jetzt die Zeit bei den Sternen angefangen.

Mit dieser berührenden Geschichte von den Sternen haben Erwachsene die Möglichkeit, Kindern eine hoffnungsvolle Erklärung zu vermitteln, warum ein vertrauter Mensch gestorben ist und was nun mit ihm passiert. Und dann ist da noch die Beerdigung und ganz viel Angst und Traurigkeit: Dieses sensibel geschriebene und illustrierte Kinderbuch greift diese Emotionen auf und macht ein tröstliches Verstehen möglich.

ISBN: 978-3-579-07306-4

Seitenzahl: 40

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Alter: 5 bis 10 Jahre

Preis: 14,00 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: