Erfahrungen mit dem Lymphomaten

Ich habe meinen Lymphomaten jetzt schon seit einigen Monaten. Es ist ein Klinikgerät von Villasana, ein Lymphapress.

Nachdem ich endlich, nach JAHREN, eine Ärztin gefunden hatte, die bereits war,mir das Gerät zu verschreiben, ging alles andere total unkompliziert. Ich habe das Rezept, einen vom Art ausgefüllten Fragebogen und meine Maße an Villasana geschickt, und keine 2 Wochen später hatte ich das Gerät und die Hosenmanschette schon zu Hause um alles, was mit der Krankenkasse zu tun hatte, hat sich Villasana gekümmert.

Die Hosenmanschette hatte direkt ein paar Einsätze zum Vergrößern dabei, so dass man sie gut auf die nötige Größe anpassen kann. Und das auch, wie bei mir, bei massivem Übergewicht.

Mir tut der Lymphomat gut. Meistens liege ich, mit Anlymph-Programm, 1,5 Stunden darin. Und mittlerweile konnte ich an einem Bein schon 2 und am anderen eine Erweiterung rausnehmen. Wenn ich wirklich schlimme Schmerzen und starke Wassereinlagerungen habe, tut er mir gut.

Allerdings reicht der Lymphomat alleine nicht aus. Ich brauche zusätzlich weiterhin 2 Mal die Woche eine Stunde manuelle Lymphdrainage.

Seit einigen Tagen habe ich nun auch eine Jackenmanschette, weil die Schmerzen in meinen Armen und auch der Umfang meiner Arme deutlich zugenommen hat. Wieder war die Beantragung ganz einfach und ging schnell.

Auch diese Manschette kam mit Erweiterungsteilen für Arme und Rücken. Ich kann die Jackenmanschette aber nur benutzen, wenn jemand dabei ist, denn während der Benutzung habe ich keine Möglichkeit, die Behandlung abzubrechen oder die Jacke zu öffnen. Und je nach Tagesform besteht die Möglichkeit, dass ich darin Panik oder Kreislaufprobleme bekomme.

Man kann auch nicht beide Manschetten gleichzeitig benutzen, so dass ich, wenn ich beide am gleichen Tag benutzen möchte, 3 Stunden einplanen muss.

Dennoch bin ich froh und dankbar, dass ich dieses Gerät habe, denn bei starken Schmerzen hilft es mir und tut mir gut. Es sorgt dafür, dass ich nachts schlafen kann!

Wenn ihr also auch ein Lipödem habt, sprecht ruhig euren behandelnden Arzt mal auf die Möglichkeit an, dieses Gerät verschrieben zu bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: