Meine 2. Upcrate Box (#25, September 2021)

Dies ist erst meine zweite Box, aber ich kann jetzt schon sagen, dass es wahnsinnig Spaß macht, diese Boxen zu öffnen. Man hat keine Ahnung, welche Materialien einen erwarten, aber es sind definitiv immer sehr hochwertige Sachen! Dieses Mal waren in der Box: 1 Fineliner, 1 Pinsel, 1 Klebestift, Glitzerfolie für Akzente und 4 Tuben„Meine 2. Upcrate Box (#25, September 2021)“ weiterlesen

Bewährte Fantasy für junge Leser aus der Feder von Kerstin Gier: „Vergiss mein nicht – Was man bei Licht nicht sehen kann“

Dieses Jugendbuch ist wirklich nett und aufgrund des absolut tollen Schreibstils der Autorin sehr schön und schnell zu lesen. Ich habe viele Bücher von Kerstin Gier gelesen, mag aber ihre Bücher für Erwachsene sehr viel lieber als ihre Jugendbücher, weil ich bei den Jugendbüchern immer irgendwie ein Gefühl von „kenne ich schon“ habe. Die Edelstein-Trilogie„Bewährte Fantasy für junge Leser aus der Feder von Kerstin Gier: „Vergiss mein nicht – Was man bei Licht nicht sehen kann““ weiterlesen

Ein sehr enttäuschendes Hörspiel: „Krabat“ von Otfried Preußler

Ich bin ja ein riesengroßer „Krabat“ Fan. Schon als Kind habe ich das Buch geliebt, habe es danach mehrfach wieder gelesen und mittlerweile auch 2 von 4 Kindern mehrmals vorgelesen. Ich liebe die Sprache, die Stimmung, die Botschaft, einfach alles. Und ich habe seit meiner Kindheit das Hörbuch, gelesen vom Autor Otfried Preußler. Darum habe„Ein sehr enttäuschendes Hörspiel: „Krabat“ von Otfried Preußler“ weiterlesen

Ich hatte mehr davon erwartet: „Das Flüstern der Bienen“ von Sofia Segovia

Mir hat dieses Buch anfangs wirklich sehr gut gefallen. Ich mochte den Schreibstil der Autorin und fand die Geschichte um den Großgrundbesitzer Francisco und seine Familie, die den Jungen Simonopio (er hat eine Mund-Gaumen-Spalte und kann nicht reden und wird ständig von einem Schwarm Bienen begleitet) wir ein eigenes Kind bei sich aufnehmen und ihn„Ich hatte mehr davon erwartet: „Das Flüstern der Bienen“ von Sofia Segovia“ weiterlesen

Follow Friday – 15.10.2021

Schafft ihr es jeden Tag ein Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen? Habt ihr vielleicht sogar eine persönliche Vorgabe an Seiten, die ihr täglich lesen wollt? Ich lese tatsächlich jeden Tag. Ich habe mehrere Lese Apps auf dem Handy, und zu dem hat man ja mal schnell gegriffen. Dadurch ergibt es sich„Follow Friday – 15.10.2021“ weiterlesen

Ich habe wieder einen Lipödem Schub

Mein Lipödem macht mal wieder einen Schub. Meine ganze rechte Körperseite nimmt gerade wieder an Lipfett zu. Ich merke es vor allem am Bauch, der immer runder wird und steinhart ist, aber auch am Bein. Am hinteren rechten Unterschenkel, direkt unterm Knie, wächst eine Beule aus Lipfett. Es schmerzt, ich kann das Bein nicht mehr richtig beugen, und das„Ich habe wieder einen Lipödem Schub“ weiterlesen

Hat mir absolut nicht gefallen: „Love is for losers“ von Wibke Brüggemann (ab 12 Jahre)

Dieses Buch ist für Teenager ab 12 Jahren empfohlen, und für diese Altersgruppe finde ich die Geschichte auch passend. Es geht um Liebe, Homosexualität (wobei die stattfindet, aber nicht ausdrücklich thematisiert wird, was mir gut gefallen hat!), Pubertät, Verlust und Tod, das Verhältnis zu den Eltern, Schule und Freundschaft. Also eigentlich alles, was Kinder in„Hat mir absolut nicht gefallen: „Love is for losers“ von Wibke Brüggemann (ab 12 Jahre)“ weiterlesen

Ein Jugendbuch, das mich nicht kaltgelassen hat: „Es wird keine Helden geben“ von Anna Seidl

Dieses Buch habe ich vor ein paar Jahren das erste Mal gelesen, und es hat mich wirklich beeindruckt. Zum einen, weil die Autorin es mit gerade mal 16 Jahren geschrieben hat, zum anderen, weil es so sehr unter die Haut geht. In einer Schule kommt es zu einem Amoklauf. Miriam erlebt das hautnah mit, ist„Ein Jugendbuch, das mich nicht kaltgelassen hat: „Es wird keine Helden geben“ von Anna Seidl“ weiterlesen

Ein Buchschatz für Pferdebegeisterte Kinder: „Pferde und Ponys: Rassen, Haltung, Pflege. Alles, was du wissen musst“ aus dem DK Verlag

Heute darf ich euch eine Neuerscheinungen aus dem DK Verlag vorstellen, in die sich meine jüngste Tochter sofort verliebt hat. Sie liebt Pferde total, auch wenn sie aus finanziellen Gründen nicht reiten lernen kann. Dafür hat sie unzählige Schleich Pferde zum Spielen. Was meine Tochter an diesem Buch am meisten begeistert, sind die ganzen Pferderassen,„Ein Buchschatz für Pferdebegeisterte Kinder: „Pferde und Ponys: Rassen, Haltung, Pflege. Alles, was du wissen musst“ aus dem DK Verlag“ weiterlesen

Wollt ihr euch mit dem Thema Soziologie beschäftigen? Dann schaut mal in das Buch „Kernfragen Soziologie“ aus dem DK Verlag rein.

Ich durfte ja nun schon einige Kinder Sachbücher aus dem DK Verlag rezensieren und bin sehr begeistert, was für tolle Überraschungen ich dabei schon entdecken durfte. Dieses Buch hier ist eher für Jugendliche und interessierte Erwachsene ansprechend. Schon an der Gestaltung sieht man, dass es sich nicht mehr an Kinder richtet. Es ist nicht so„Wollt ihr euch mit dem Thema Soziologie beschäftigen? Dann schaut mal in das Buch „Kernfragen Soziologie“ aus dem DK Verlag rein.“ weiterlesen