Heute hatte ich einen Durchhänger.

Es ist warm draußen. Die meisten Menschen genießen das, aber durch mein Lipödem leide ich darunter. Meine Beine vor allem leiden. Sie laufen voll Wasser, sind prall, schmerzen und brennen. Heute morgen bin ich um 7 Uhr aufgewacht, weil die Beine sich so unangenehm angefühlt haben. Ich war wirklich froh, dass ich mittags Manuelle Lymphdrainage„Heute hatte ich einen Durchhänger.“ weiterlesen

Lipödem und „Wetter“

Heute wird es heiß. Bei uns sind bis zu 36 Grad gemeldet. Morgen kommt noch extrem schwül Luft dazu, und ich weiß schon, wie sich das auswirkt: Meine Beine laufen extrem voll, werden noch dicker und steinhart. Das Laufen tut noch mehr weh, ich muss die Beine so viel wie möglich hochlegen. Wenn es ganz„Lipödem und „Wetter““ weiterlesen

Das Lipödem und ich

In meiner Erinnerung war ich schon immer ein moppeliges Kind. Ich wurde schon in der Grundschule gehänselt und fette Kuh genannt… wenn ich mir aber Fotos von damals anschaue, war ich nicht fett, hatte höchstens ein bißchen Babyspeck. Aber schon damals wurde mir eingepflanzt, zu dick zu sein. Sport ist mir immer schwer gefallen. Besonders„Das Lipödem und ich“ weiterlesen

Mein Leben mit Lip-/Lymphödem

Heute möchte ich euch gerne ein bisschen über mich erzählen, denn wenn mich Menschen „in freier Wildbahn“ (und sicherlich auch hier) sehen, sind sie meist geschockt. Und vor allem angeekelt. Und das lassen sie mich spüren. Ich kann nicht aus dem Haus gehen, ohne dass ich angewiderten Blicken ausgesetzt bin, ohne beleidigende Kommentare. Ja, ich„Mein Leben mit Lip-/Lymphödem“ weiterlesen