Band 3: „Das Rosie Resultat“ von Graeme Simsion

In Band 3 der Reihe um Don und Rosie geht es diesmal hauptsächlich um denn 11 jährigen Sohn der beiden, Hudson. Er zeigt, genau wie Don, Symptome von Asperger. Don und Rosie können damit umgehen, doch in der Schule kommt es vermehrt zu Problemen. Unter anderem stellt sich die Frage, ob es sinnvoll/nötig ist, für„Band 3: „Das Rosie Resultat“ von Graeme Simsion“ weiterlesen

Und es geht super weiter: „Der Rosie Effekt“ von Graeme Simsion

Band 2 der Bücher um Don Tillmann. Mittlerweile sind Don und Rosie verheiratet und leben zusammen. Dadurch musste Don viele seiner Rituale ändern, die Beiden mussten Kompromisse eingehen und Don muss eine ganze Menge zwischenmenschlicher Dinge lernen. Besonders schwierig wird es, als Rosie schwanger wird. Das bringt Don völlig durcheinander. Genau wie Band 1 ist„Und es geht super weiter: „Der Rosie Effekt“ von Graeme Simsion“ weiterlesen

Band 1 einer tollen Trilogie: „Das Rosie Projekt“ von Graeme Simsion

Ich liebe die 3 Bücher über Don Tillmann und seine Art, sein Leben zu leben. Don ist Asperger Autist, weiß es aber nicht. Er hat viele Ticks und manche Eigenarten, die seinem Umfeld seltsam erscheinen, schafft es aber, sein Leben mit eigenen Strategien zu meistern. Alles in seinem Leben ist detailliert durchgeplant und kontrolliert, und„Band 1 einer tollen Trilogie: „Das Rosie Projekt“ von Graeme Simsion“ weiterlesen

Die Ferien sind vorbei, die Schule ist gestartet…

Und alles ist so toll durchdacht und geplant! Meine Jungs besuchen Klasse 6 und 7 der hiesigen Realschule. Die Infos zum Schulstart kamen zwei Tage vor Schulbeginn. Darin hieß es: Der Unterrichts Beginn wird gestaffelt ablaufen. Immer ein Jahrgang, 15 Minuten später der nächste. Klang gar nicht dumm. Aber als dann die Jungs an Tag„Die Ferien sind vorbei, die Schule ist gestartet…“ weiterlesen

Die Autismus Spektrum Störung Asperger

Ich hatte ja bereits erzählt, dass bei meinen beiden älteren Kindern wahrscheinlich eine Autismus Spektrum Störung vorliegt. Darum sind wir jetzt mit meinem Sohn (12 Jahre) in der Diagnostik in einem kinderneurologischen Zentrum. Wir waren schon vorher aufgrund seiner Auffälligkeiten mit ihm bei einem Kinderpsychiater, dort wurden wir aber nicht ernst genommen. Auch wurde in„Die Autismus Spektrum Störung Asperger“ weiterlesen

„Schwierige Kinder“

Ja, meine Kinder sind.. „schwierig“. Und „anstrengend.“ Ichhabe gleich 3 davon. 2 mit dem Verdacht auf eineAutismus-Spektrums-Störung, 1 mit Verdacht aufADHS. Bei Kind 2 stecken wir schon gefühlte Ewig­keiten in der Diagnostik, bei Kind 3 haben wir ge­rade erst begonnen. Es ist verdammt schwer, einen vernünftigen Ansprechpartner, einenArzt zu finden, der sich mit der Problematik„„Schwierige Kinder““ weiterlesen