Ein neues Jahr hat begonnen…

… und zwar ruhiger und leiser als wir es gewohnt sind. Und ich gebe zu: ich habe es genossen! Ich bin eh kein Partymensch und habe bisher jedes Silvester zu Hause verbracht und mir das Feuerwerk von drinnen angeschaut. Natürlich finde ich ein Feuerwerk auch schön, aber ich würde nie selbst eins machen. Zu gefährlich,„Ein neues Jahr hat begonnen…“ weiterlesen

Zeit für ein Gedicht

Ich brauchte ein Gedicht für den Briefadventskalender, an dem ich teilnehme. Aber ich mag nicht jedes Jahr bekannte Gedichte nehmen also habe ich dieses Jahr mal selbst etwas geschrieben. Und – ganz untypisch für mich – es sollte sich reimen. Normalerweise reimen sich meine Gedichte nicht. Aber für Weihnachtskarten passte es anders irgendwie nicht…

Follow Friday – 06.11.2020

Wenn ihr selbst mal ein Buch schreiben würdet, wie hieße es und um was ginge es in dem Buch? Das ist eine Frage, die ich gar nicht beantworten möchte, da ich gerade dabei bin, ein Buch zu schreiben und noch nichts darüber verraten möchte. Es wird auf jeden Fall ein Kinderbuch sein. Außerdem schreibe ich„Follow Friday – 06.11.2020“ weiterlesen

Cornelia Funke wurde für ihr Lebenswerk mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet

https://www.deutschlandfunk.de/auszeichnung-deutscher-jugendliteraturpreis-fuer-cornelia.2849.de.html?drn:news_id=1184576 Cornelia Funke ist in meinen Augen eine der besten deutschen Kinderbuch Autorinnen unserer Zeit. Und sie ist zu Recht für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden! Ich glaube, viele Leser kennen sie durch ihre „Tinten-“ Bücher oder die „Reckless“ Reihe. Ich habe beide Reihen nicht gelesen, weil Jugend Fantasy nicht mein bevorzugtes Genre ist. Was ich„Cornelia Funke wurde für ihr Lebenswerk mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet“ weiterlesen