Ein solider Thriller: „Virus – Der Feind in deinem Blut“ von Ben E. Scott

Ein Actionthriller, der durch Covid-19 natürlich nicht aktueller und passender sein könnte. Sicherlich war das auch der Grund für meine spontane Entscheidung, diesen Thriller zu lesen. Für Leser, die gerne Action mögen, ist dieses Buch definitiv gut geeignet, denn die Story wird spannend aufgebaut und rasant weitergetrieben. Mir wurde das zum Ende hin etwas zu„Ein solider Thriller: „Virus – Der Feind in deinem Blut“ von Ben E. Scott“ weiterlesen

Follow Friday – 09.04.2021

Was macht ihr bei einer Leseflaute? Wie motiviert ihr euch? Oder sitzt ihr sie aus? So richtige Leseflauten kenne ich eigentlich nicht. Es gibt Zeiten, in denen lese ich in jeder freien Minuten. In anderen Zeiten lese ich weniger, weil ich mich in der Freizeit auch noch mit anderen Dingen beschäftige – im Moment spiele„Follow Friday – 09.04.2021“ weiterlesen

Hinter den Kulissen von Netflix: „Keine Regeln! Warum Netflix so erfolgreich ist“ von Reed Hastings/Erin Meyer

Wie viele andere Menschen nutze ich den Streaming Dienst Netflix und hatte in den Medien natürlich auch schon gehört, wie erfolgreich Netflix ist. Darum hat mich dieses Sachbuch sehr interessiert. Man erfährt darin die Pfeiler der Unternehmensstrategie von Netflix. Z.B. dass jeder Urlaub nehmen darf, so viel er will, dass nur die talentiertesten Mitarbeiter eingestellt„Hinter den Kulissen von Netflix: „Keine Regeln! Warum Netflix so erfolgreich ist“ von Reed Hastings/Erin Meyer“ weiterlesen

Ein Buch fürs Herz: „Der Buchspazierer“von

Dieses Buch habe ich mir ausgewählt, weil mir das Cover so gut gefallen hat. Der Klappentext dazu passte auch, also konnte der Lesespaß losgehen. Und ich war tatsächlich überrascht, wie viel Freude ich an diesem Buch hatte! Es ist wirklich einfach zu lesen, sehr klar und schön geschrieben, und die Story berührte wirklich mein Herz.„Ein Buch fürs Herz: „Der Buchspazierer“von“ weiterlesen

Ein gutes Jugendbuch aus dem LBGTQIA Bereich: „The music of what happens“ von Bill Konigsberg

Ich habe schon viele Bücher aus dem LGBTQIA Bereich gelesen, aber bisher noch keinen Gay Roman aus dem Jugendbuch Bereich. Darum war ich auf dieses Buch sehr gespannt. Und ich finde es wirklich gelungen! Die beiden Protagonisten sind völlig unterschiedlich. Nicht nur in ihrem Aussehen, auch in ihrem Charakter und ihren Interessen. Obwohl sie dieselbe„Ein gutes Jugendbuch aus dem LBGTQIA Bereich: „The music of what happens“ von Bill Konigsberg“ weiterlesen

Ein richtig guter Krimi: „Wisting und der Atem der Angst“ von Jørn Lier Horst

Dieser Krimi ist der dritte Band einer Reihe. Ich kannte vorher die beiden ersten Bände nicht, empfand das aber beim Lesen aber nicht als störend. Denn das Buch ist so gut geschrieben, dass man alle wichtigen Personen wirklich gut kennenlernt. Sie sind toll ausgearbeitet, und was man aus früheren Büchern wissen muss, wird kurz angerissen.„Ein richtig guter Krimi: „Wisting und der Atem der Angst“ von Jørn Lier Horst“ weiterlesen

Eine interessante Geschichte: „Die dritte Frau“ von Wolfram Fleischhauer

Dieses Buch hat eine Weile gebraucht, bis es mich endlich fesseln konnte. Ich denke, das lag zum größten Teil daran, dass ich die historischen Personen, die darin vorkommen, nicht kannte und auch nichts über deren Leben und die politische Situation ihrer Zeit wusste. Dem habe ich abgeholfen, indem ich ein bißchen recherchiert habe. Und mit„Eine interessante Geschichte: „Die dritte Frau“ von Wolfram Fleischhauer“ weiterlesen

Ein Buch zum Thema Glauben: „Unseren täglichen Trost gib uns heute“ von Willibert Pauels

Da ich im Rheinland nahe Köln lebe, ist mir der „bergische Jung“ als Büttenredner im Karneval gut bekannt. Da mag ich ihn auch sehr. Ebenso wusste ich, dass er katholischer Diakon ist. Das klingt auch in seinen Büttenreden immer wieder mit. Ich war gespannt, wie er sich als Autor macht. Da ich mich auch selber„Ein Buch zum Thema Glauben: „Unseren täglichen Trost gib uns heute“ von Willibert Pauels“ weiterlesen

Follow Friday – 26.2.2021

Welche Autoren hast du schon mal live getroffen? Das sind nicht viele. Zu meinem Bekanntenkreis gehören Gerd Schäfer und Jennifer Benkau. Mit ihnen habe ich auch hin und wieder privaten Kontakt. Außerdem ist Tatjana Weichel eine Freundin von mir. Ich kannte sie schon, bevor sie ihr erstes Buch veröffentlicht hat. Ansonsten kenne ich noch die„Follow Friday – 26.2.2021“ weiterlesen

Follow Friday- 19.2.2021

Wie findet ihr Leserunden und nehmt ihr an Leserunden teil? Diese Frage kann ich ganz kurz und knapp beantworten: Ich mag Leserunden nicht und nehme auch nicht daran teil. Sowas erinnert mich immer an gemeinsames Lektüre lesen und besprechen im Deutschunterricht früher. Ich bin ein sehr schneller Leser und mir dauerte dieses Häppchen weise lesen„Follow Friday- 19.2.2021“ weiterlesen