Krass, was ich nicht über Pilze wusste! „Geheimnisvolle Pilze“ aus dem DK Verlag

Mein Wissen über Pilze beschränkte sich bisher auf folgende Dinge: 1.Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze und Hallimasch schmecken lecker, 2. Schimmel ist ein Pilz, 3. Es gibt Pilze in unserem Körper. Pilze waren für mich in erster Linie die Dinger, die wir als Kinder mit unseren Eltern im Herbst im Wald sammeln gegangen sind. Darum war dieses„Krass, was ich nicht über Pilze wusste! „Geheimnisvolle Pilze“ aus dem DK Verlag“ weiterlesen

Das Ende der Märchenfluch-Trilogie: „Der Kuss der Wahrheit“ von Claudia Siegmann

Gestern habe ich endlich den finalen Band der Märchenbuch Trilogie gelesen. „Der Kuss der Wahrheit“. Es sind Jugendbücher und eigentlich Fantasy Bücher, also nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre. Aber ich liebe Märchen – und Märchen sind ein ganz wichtiges Thema in diesem Buch. Unsere jungen Helden, allen voran die Protagonistin Flo, sind M-Gen Träger. Sie„Das Ende der Märchenfluch-Trilogie: „Der Kuss der Wahrheit“ von Claudia Siegmann“ weiterlesen

Kinderfragen toll beantwortet: „Weshal? Deshalb? Körper. Das Frage-und-Antwort-Lexikon aus dem DK Verlag

Die meisten Kinder lieben Atlanten und Lexika, weil sie unheimlich viel zum Entdecken bieten. Dieses Buch hier bietet das auch, geht aber anders vor: auf jeder Seite wird eine Frage beantwortet, die Kinder interessiert. Z.B. Warum ist das Blut rot?, Warum tut Nägel schneiden nicht weh?, Weshalb rülpse ich?, Wie tötet Seife Keime ab? Oder„Kinderfragen toll beantwortet: „Weshal? Deshalb? Körper. Das Frage-und-Antwort-Lexikon aus dem DK Verlag“ weiterlesen

Ein tolles Geographiebuch für Kinder: „Länder der Erde“ aus dem DK Verlag

Heute möchte ich euch eins der Lieblingsbücher meines 14jährigen Sohnes vorstellen. Er ist Autist und interessiert sich total für Geographie. Er kann einem sämtliche Länder der Welt auf der Karte zeigen, hat Spaß daran, Hauptstädten auswendig zu lernen und weiß Dinge über Länder, von denen ich teilweise noch nie gehört habe. Und da ist dieses„Ein tolles Geographiebuch für Kinder: „Länder der Erde“ aus dem DK Verlag“ weiterlesen

Das perfekte Buch für Katzenfreunde: „Cats can!“ Von

Mit diesem Buch kann man sicherlich jedem Katzenfreund eine große Freude machen! Es beschreibt unsere Katzen auf humorvolle und liebevolle Weise und zieht aus jeder Situation eine kleine Weisheit, was wir von Katzen lernen können. Sei es, mit offenen Augen durchs Leben zu gehen, Self-Care, für sich einstehen, sich Rückzugsorte suchen oder sich selbst wichtig„Das perfekte Buch für Katzenfreunde: „Cats can!“ Von“ weiterlesen

Ein Bilderbuch ohne Text – großartig! „Sommer“ von Jihyun Kim

Ich LIEBE dieses Bilderbuch! Man findet darunter überhaupt keinen Text, aber dennoch eine wunderschöne Geschichte. Ein Junge (wobei es so gezeichnet ist, dass es ebenso ein Mädchen sein könnte) fährt mit seinen Eltern an einem Sommertag auf eine Reise. Ich denke, zu den Großeltern. Er macht sich von dort aus mit seinem Hund auf den„Ein Bilderbuch ohne Text – großartig! „Sommer“ von Jihyun Kim“ weiterlesen

Ein berührendes Buch: „Am Ende sterben wir sowieso“ von Adam Silvera

Heute möchte ich euch ein #youngadult Buch vorstellen, das definitiv nichts für Leser ist, die ein Happy End brauchen. Die beiden Protagonisten Rufus (17) und Mateo (18) bekommen am selben Tag den Anruf des Todesboten, der Ihnen sagt, dass sie an diesem Tag sterben werden. Sie wissen nicht wann genau und auch nicht wie, aber„Ein berührendes Buch: „Am Ende sterben wir sowieso“ von Adam Silvera“ weiterlesen

Eine Buchempfehlung aus den Bereichen Young Adult und LBGTQIA: „Yadriel und Julian. Cemetery boys“ von Aiden Thomas

Dieses Buch lässt sich im Young Adult und LBGTQIA Bereich ansiedeln. Die Protagonisten sind 16 Jahre alt und die Hauptperson, Yadriel, ist transgender. Dem Autor, der selber trans ist , gelingt es unglaublich gut, Yadriels Probleme, Gedanken und Gefühle deutlich zu machen. Man spürt, dass er selber Erfahrung mit dieser Situation hat. Sehr gelungen finde„Eine Buchempfehlung aus den Bereichen Young Adult und LBGTQIA: „Yadriel und Julian. Cemetery boys“ von Aiden Thomas“ weiterlesen

Toller Auftakt einer Trilogie: „Die karierten Mädchen“ von Alexa Hennig von Lange

Ich habe dieses Buch ziemlich zügig durchgelesen, weil es mich einfach direkt gefesselt hat. Ich fand die Rahmenhandlung des Buches – dass eine alte Frau ihre Erinnerungen an ihre Vergangenheit wären der Nazizeit auf Kassetten spricht. Das war für mich sehr stimmig und hat einen sehr guten Rahmen gebildet. Es geht um eine junge Frau,„Toller Auftakt einer Trilogie: „Die karierten Mädchen“ von Alexa Hennig von Lange“ weiterlesen

Ein enttäuschender Roadtrip: „5.000 km Freundschaft“ von Torben Kroker und Karl-Heinz Schulz

Ich habe den Anfang dieses Buches sehr gerne gelesen. Es war wirklich schön zu lesen, wie die Freundschaft dieser beiden Männer entstanden ist. Der Altersunterschied zwischen ihnen beträgt über 70 Jahre, und dennoch profitiert jeder vom jeweils anderen. Beide haben sich gegenseitig viel zu geben, und dem Autor ist es sehr gut gelungen, das herauszuarbeiten.„Ein enttäuschender Roadtrip: „5.000 km Freundschaft“ von Torben Kroker und Karl-Heinz Schulz“ weiterlesen