Die spinnt, die UEFA!

Ich habe mit Fußball absolut nichts am Hut – außer 2 Fußball Guckern in der Familie, die sich aber auf EM und WM beschränken und da auch meist nur die Deutschland Spiele schauen. Es gibt einfach Dinge, die in Bezug auf Fußball negative Gefühle in mir auslösen. Die zwei massivsten Punkte sind für mich: 1.)„Die spinnt, die UEFA!“ weiterlesen

Mißbrrauchsfälle in der katholischen Kirche – Carolin Kebekus bringt es auf den Punkt!

Ja, nicht jeder mag Carolin Kebekus. Ich mochte ihre Art früher auch nicht. Aber ich mag es, dass sie auch vor unbequemen Themen nicht kuscht, sondern den Mund aufmacht und laut wird. Und in diesem Video bringt sie deutlich auf den Punkt, was in der katholischen Kirche falsch läuft. Wie kann es sein, dass in„Mißbrrauchsfälle in der katholischen Kirche – Carolin Kebekus bringt es auf den Punkt!“ weiterlesen

Der Eurovision Song Contest

Ich habe es getan: Ich habe mir den ESC 2021 angeschaut. Zusammen mit meiner Freundin und meiner 16 jährigen Tochter. Und was soll ich sagen? Ohne Alkohol war das Ganze wirklich nur schwer zu ertragen! Ich habe den „Grand Prix“ schon als Kind geguckt – da durfte ich allerdings noch nicht bis zum Ende aufbleiben.„Der Eurovision Song Contest“ weiterlesen

Ein unbequemes Buch: „Drei Kameradinnen“ von Shida Bazyar

Mein erstes Fazit nach dem Lesen dieses Buches war: Schwierig! Ich denke, dass man es als Leser entweder grandios oder gar nicht gut finden wird, weil es ein sehr unbequemes Buch ist. Die Geschichte wird erzählt aus der Sicht von Kasih – wobei „erzählt“ das falsche Wort ist. Kasih schreibt an den Leser und spricht„Ein unbequemes Buch: „Drei Kameradinnen“ von Shida Bazyar“ weiterlesen

Ein intensives Leseerlebnis: „Ungezähmt“ von Glennon Doyle

Ich habe lange nicht mehr so lange an einem einzigen Buch gelesen wie an diesem. Ich habe mich mit dem Lesen tatsächlich überraschend schwer getan. Nicht, weil es schlecht ist, sondern weil es so unglaubliche viele Impulse zum Nachdenken enthält, dass ich es immer wieder zur Seite legen musste, um mir Gedanken dazu zu machen.„Ein intensives Leseerlebnis: „Ungezähmt“ von Glennon Doyle“ weiterlesen

Wechselunterricht in der Schule und Asperger ist nicht kompatibel

Wie ihr wisst, ist mein fast 13 jähriger Sohn ja Autist. Und er hat die letzten Monate, wie fast alle Kinder, nur Distanzunterricht gehabt. Während sein Bruder das gehasst und seine Klassenkameraden vermisst hat, ist er in der Zeit total aufgeblüht. Das war für ihn tatsächlich wie emotionaler Urlaub. Er musste nicht zur Schule, musste„Wechselunterricht in der Schule und Asperger ist nicht kompatibel“ weiterlesen

Das Thema Impfungen spaltet die Menschen

https://www.spiegel.de/wirtschaft/lasst-den-jungen-ein-bisschen-biontech-uebrig-a-bab9b469-4521-4e55-b908-e31859b02035 Ich bin fast 43 Jahre alt, aufgrund meiner chronischen Krankheit und dem massiven Übergewicht definitiv Risikopatientin und noch nicht geimpft. Ich möchte mich aufgrund meiner Erkrankung und da ich noch deutlich unter 60 bin, nicht mit AstraZeneca impfen lassen. Und darum bekomme ich keinen Impftermin. Wenn man beim Arzt versucht, einen Termin zu bekommen,„Das Thema Impfungen spaltet die Menschen“ weiterlesen

Ein großartiges Buch: „Die verschwindende Hälfte“ von Brit Bennett

Diesen Roman fand ich wirklich sehr eindrucksvoll. Es ist ein Familienepos um zwei Schwestern, deren Leben sich völlig unterschiedlich entwickeln und die sich völlig aus den Augen verlieren. Und später geht es um ihre Töchter. Aber das große Thema dieses Buches ist Rassismus. Beide Schwestern fühlen sich weder schwarz noch weiß. Die eine heiratet einen„Ein großartiges Buch: „Die verschwindende Hälfte“ von Brit Bennett“ weiterlesen

Ist das die Zukunft? „Im nächsten Leben wird alles besser“ von Hans Rath

Ich mag die Bücher von Hans Rath sehr gerne. Er hat einen sehr humorvollen und lockeren Schreibstil, und seine Bücher lassen sich immer recht schnell lesen, regen aber auch jedes Mal zum Nachdenken an. In diesem Buch ist der Protagonist ein ziemlicher Pessimist, und seine Art macht es den Menschen in seinem Umfeld nicht immer„Ist das die Zukunft? „Im nächsten Leben wird alles besser“ von Hans Rath“ weiterlesen