Dieses Kinderbuch kam bei uns leider nicht so gut an: „Die weiße Giraffe“ von Lauren St John

Ich mag das Cover dieses Kinderbuches total gerne. Die Farben sind einfach wunderschön, und es hat mich direkt angesprochen. Dass meine Tochter und ich Giraffen sehr gerne mögen, hat uns aber natürlich auch beeinflusst, dieses Buch zu lesen. Es geht um die 11 jährige Martine, die bei einem Hausbrand ihre Eltern verloren hat und danach„Dieses Kinderbuch kam bei uns leider nicht so gut an: „Die weiße Giraffe“ von Lauren St John“ weiterlesen

Ein gutes Jugendbuch aus dem LBGTQIA Bereich: „The music of what happens“ von Bill Konigsberg

Ich habe schon viele Bücher aus dem LGBTQIA Bereich gelesen, aber bisher noch keinen Gay Roman aus dem Jugendbuch Bereich. Darum war ich auf dieses Buch sehr gespannt. Und ich finde es wirklich gelungen! Die beiden Protagonisten sind völlig unterschiedlich. Nicht nur in ihrem Aussehen, auch in ihrem Charakter und ihren Interessen. Obwohl sie dieselbe„Ein gutes Jugendbuch aus dem LBGTQIA Bereich: „The music of what happens“ von Bill Konigsberg“ weiterlesen

Ein Jugendbuch, das von den tollen Charakteren lebt: „Mein geniales Leben“ von Jenny Jägerfeld

Ein Jugendbuch, das uns wirklich gut gefallen hat! Der Protagonist Sigge ist 12 Jahre alt und hat gerade Sommerferien. Danach wird er auf eine neue Schule gehen und ist gerade mit seiner Mutter und seinen 2 kleinen Schwestern zu ihrer Oma gezogen. Zusammen leben sie jetzt in Omas Hotel, gemeinsam mit einem noch verbliebenen Dauerhaft,„Ein Jugendbuch, das von den tollen Charakteren lebt: „Mein geniales Leben“ von Jenny Jägerfeld“ weiterlesen

Ein tolles Kinderbuch mal wieder: „Elfie einfach FEEnomenal“ von Christina Wolff

Dieses Buch würde ich für Kinder ab 10 Jahren empfehlen. Wahrscheinlich spricht es eher Mädchen an, was aber gar nicht am Thema Feen liegen dürfte, sondern eher an der Liebesgeschichte, die Protagonistin Elfie. Jungs in dieser Zielgruppe haben ja oft mit der Liebe noch nicht so viel am Hut. 😉 Es gibt aber durchaus aus„Ein tolles Kinderbuch mal wieder: „Elfie einfach FEEnomenal“ von Christina Wolff“ weiterlesen

Ein schöner Jugend- Fantasy Roman : „Emerick und die schlafende Wächterin“ von Tanja Heitmann

Dieses Buch ist im Genre Jugendroman/Fantasy angesiedelt und hat mir einige spannende Lesestunden geschenkt. Schon das Cover hat mich direkt angesprochen weil es so etwas düsteres hat. Und das findet sich dann auch in der Geschichte wieder. Es geht um die 17 jährige Jasna die in einer Psychoklinik für Kinder und Jugendliche arbeitet. Dort trifft„Ein schöner Jugend- Fantasy Roman : „Emerick und die schlafende Wächterin“ von Tanja Heitmann“ weiterlesen

Abgebrochen: „Die Stadt der gläsernen Träume“ von Linda Rottler

Ich habe dieses Buch nach ca. 40% abgebrochen, weil es mir absolut nicht gefallen hat. Die Protagonistin ist unsympathisch, es ist nicht gut geschrieben und die Geschichte ist einfach nicht stimmig. Sie widerspricht sich teilweise selbst und ist oft völlig unlogisch. So, dass das fürs Lesen wirklich störend ist. Die Charaktere bleiben oberflächlich und unsympathisch.„Abgebrochen: „Die Stadt der gläsernen Träume“ von Linda Rottler“ weiterlesen

Eine Dystopie aus dem Jugendbuch Bereich: „Wir Verlorenen“ von Jana Taysen

Bei diesem Jugendbuch handelt es sich um eine Dystopie. Es spielt in der Zukunft, wann genau erfährt man nicht. Auf jeden Fall nach Corona 2020, was im Buch ausdrücklich erwähnt wird. Nach Corona hat eine weitere Pandemie, die Plage, den größten Teil der Menschheit vernichtet. Die Protagonistin Smilla, gerade erwachsen, und ihre 9 jährige Schwester„Eine Dystopie aus dem Jugendbuch Bereich: „Wir Verlorenen“ von Jana Taysen“ weiterlesen

Eine märchenhafte Lovestory aus dem Young adult Bereich: „Selection“ von Kiera Cass

Heute darf ich euch nochmal ein Buch empfehlen, das meine beste Freundin gerade ausgelesen hat. Es ist Band 1 einer Reihe aus dem Young adult Bereich und eine wirklich schöne Lovestory. Geeignet ab ca. 14 Jahre. Diese Geschichte spielt in dem fiktiven Land Illeà. Hier gibt es sowohl eine Monarchie als auch ein Kastensystem, was„Eine märchenhafte Lovestory aus dem Young adult Bereich: „Selection“ von Kiera Cass“ weiterlesen

Kann man sich schenken: „City of fallen magic“ von Anna Weydt

Mich hat „City of fallen magic“ leider absolut nicht überzeugen können. Ich würde ihm maximal 2 von 5 Sternen geben. Empfohlen wird es ab 14 Jahren. Der Schreibstil der Autorin ist okay, das Buch lässt sich leicht und schnell lesen. Aber die Geschichte wirkt in vielen Bereichen abgekupfert.Die magische Welt bringt nichts Neues man kennt„Kann man sich schenken: „City of fallen magic“ von Anna Weydt“ weiterlesen

Zu unlogisch: „Sternenrot“ von Annie Kay

Also… es fällt mir gar nicht so leicht, dieses Buch zu rezensieren. Die Idee mit dem Leben nach dem Tod in dem man z.B. das Haus und den Beruf usw. bekommen kann, das/den man dich wünscht, ist schön erinnert mich aber doch sehr an „Nangijala“,die Welt, die Astrid Lindgren in ihren „Brüdern Löwenherz“ erschaffen hat.„Zu unlogisch: „Sternenrot“ von Annie Kay“ weiterlesen