Ein enttäuschendes Buch von Alina Bronsky: „Schallplattensommer“

Nachdem ich vor einer Weile „Barbara stirbt nicht“ von Alina Bronsky gelesen hatte und es sehr mochte, war ich gespannt auf „Schallplattensommer“. Aber leider hat mich dieses Buch eher enttäuscht. Es ist ein Roman über ein 17 jähriges Mädchen, Maserati, das bei ihrer Oma in einem Dorf lebt und ihr dort in ihrer kleinen Gastwirtschaft„Ein enttäuschendes Buch von Alina Bronsky: „Schallplattensommer““ weiterlesen

Spannende Fantasy für Kinder ab ca. 11 Jahre: „Ophelia Nachtgesang“ von Gesa Schwartz

„Ophelia Nachtgesang“ ist ein Kinder-Fantasy Buch für Leser ab ca. 11 Jahren. Auch wenn man vielleicht nach einem ersten Blick auf das Cover denkt, es sei ein reines Mädchenbuch, ist dem definitiv nicht so. Die Protagonistin Ophelia ist zwar weiblich und eine dunkle Fee, doch geht es hier nicht um Liebe und Herzschmerz sondern um„Spannende Fantasy für Kinder ab ca. 11 Jahre: „Ophelia Nachtgesang“ von Gesa Schwartz“ weiterlesen

Ein spannendes Abenteuer für Jugendliche: „Allein auf dem Meer“ von Chris Vick

Dieses Buch erfindet nicht das Rad neu, denn Geschichten von Schiffbruch und dem Überleben auf dem Meer oder auf einer Insel gibt es viele. Aber genau wie diese Geschichten durch alle Zeiten fasziniert und gefesselt haben, tut es auch dieses Jugendbuch. Der 15 jährige Bill gerät auf einem Segeltörn mit einigen anderen jungen Männern in„Ein spannendes Abenteuer für Jugendliche: „Allein auf dem Meer“ von Chris Vick“ weiterlesen

Ein wichtiges Kinderbuch zu einem schambehafteten Thema: „Mut zum Blut“ von Chella Quint

Heute möchte ich euch ein Kinder-/Jugendbuch vorstellen, von dem ich sehr begeistert bin. Es heißt „Mut zum Blut“, und es ist ein Sachbuch über die Periode – ein Thema, über das viel zu wenig geredet wird. Sogar bei der Aufklärung menstruierender Menschen (ein ganz wichtiger Begriff aus diesem Buch, denn nicht nur Frauen menstruieren!) wird„Ein wichtiges Kinderbuch zu einem schambehafteten Thema: „Mut zum Blut“ von Chella Quint“ weiterlesen

Ein sehr schönes Jugendbuch aus dem LGBTQIA+ Bereich: „

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Jugendbuch aus dem LGBTQIA+ Bereich. Die Protagonisten dieses Buches sind um die 18 Jahre alt und in ihrem letzten Highschooljahr. Während sich seine Freunde bereits auf ihr College vorbereiten, platzt Robins großer Traum von der Schauspielschule. Und damit auch seine Plan, von zu Hause auszuziehen und mit„Ein sehr schönes Jugendbuch aus dem LGBTQIA+ Bereich: „“ weiterlesen

Ein schönes Buch, um sich zu entspannen: „Aminant Crumbs Staubchronik“ von Lin Rina

Dieses Buch wollte ich erstmal nur aufgrund des Covers lesen, weil es mir sofort ins Auge gesprungen ist und mir unheimlich gut gefällt. Während des Lesens habe ich festgestellt, dass es auch richtig gut zum Inhalt passt. Die Geschichte handelt von der jungen Frau Aminant, die sich nicht in die ihr (und damals allen Frauen)„Ein schönes Buch, um sich zu entspannen: „Aminant Crumbs Staubchronik“ von Lin Rina“ weiterlesen

Habe ich sehr gerne gelesen: „Stell dir vor, dass ich dich liebe“ von Jennifer Niven

Dieses Buch wurde mir vor einer Weile schon empfohlen, und jetzt bin ich endlich zum Lesen gekommen. Es ist ein Jugendbuch, das für Leser von 14 bis 17 Jahren empfohlen wird. Wobei ich da ein „Endalter“ total Blödsinn finde. Ich bin 43, und dennoch hat es mir total gut gefallen! Es geht um 2 Jugendliche,„Habe ich sehr gerne gelesen: „Stell dir vor, dass ich dich liebe“ von Jennifer Niven“ weiterlesen

Ein Jugendbuch #gegendasvergessen: „Dunkelnacht“ von Kirsten Boie

Heute möchte ich euch ein Jugendbuch (empfohlen ab 15 Jahre) vorstellen, das tief bewegt und ebenso tief erschreckt, weil es sich zum größten Teil um eine wahre Geschichte handelt. Kirsten Boie hat, um sie zu erzählen,  drei fiktive Jugendliche gewählt, die sie die Gräueltaten hautnah miterleben lässt. Dadurch wird die Geschichte noch intensiver,  bringt aber„Ein Jugendbuch #gegendasvergessen: „Dunkelnacht“ von Kirsten Boie“ weiterlesen

Ein tolles Jugendbuch, das in der Steinzeit spielt: „Im Schatten des Löwen“ von Linda Dielemans

Über die Weihnachtstage habe ich ein tolles Jugendbuch gelesen, das inspiriert wurde von den Höhlen in Frankreich, die voller Höhlenmalerei sind (z.B. die Chauvet-Höhle oder die Höhle von Lascaux). Das Buch spielt in der Steinzeit, und es geht um das Mädchen Junhi, das in ihrem Stamm einen schlechten Stand hat. Sie hat keine Eltern mehr„Ein tolles Jugendbuch, das in der Steinzeit spielt: „Im Schatten des Löwen“ von Linda Dielemans“ weiterlesen

Eine Weihnachtsgeschichte für Jugendliche: „Tru und Nelle. Eine Weihnachtsgeschichte“ von Greg Neri

Die Hauptpersonen dieses Buches, die Kinder bzw. Jugendlichen Tru und Nelle, sind die bekannten Schriftsteller Truman Capote und Harper Lee, von denen wahrscheinlich jeder schon mal gehört hat. Ich wusste allerdings nicht, dass sie schon als Kinder befreundet waren. Die Geschichte in diesem Buch ist fiktiv, beinhaltet aber auch einige wahre Begebenheiten. Und es gibt„Eine Weihnachtsgeschichte für Jugendliche: „Tru und Nelle. Eine Weihnachtsgeschichte“ von Greg Neri“ weiterlesen