Schwierige Lektüre für Kinder ab 11 Jahren: „Wie man einen Tiger fängt“ von Tae Keller

Kurzbeschreibung: Die Magie des Geschichtenerzählens Als Lily mit ihrer Familie zu ihrer Halmoni zieht, ihrer kranken Großmutter, taucht auf einmal ein Tiger auf. Ein sprechender Tiger. Ein magischer Tiger. Der Tiger aus Halmonis koreanischen Märchen. Nur Lily kann ihn sehen. Er behauptet, dass Halmoni vor vielen Jahren Geschichten gestohlen und sie in Gläser gesperrt hat.„Schwierige Lektüre für Kinder ab 11 Jahren: „Wie man einen Tiger fängt“ von Tae Keller“ weiterlesen

Eine neue Fantasyreihe für Kinder ab 11 Jahre: „Tale of Magic: Die Legende der Magie. Band 1: Eine geheimnisvolle Akademie“ von Chris Colfer

Dieses Buch habe ich gemeinsam mit meinem fast 13 jährigen Sohn gelesen. Er ist ein großer Fantasy Fan und liebt vor allem Buchreihen wie Woodwalkers oder Warrior Cats etc. Da „Tale of Magic“ deutlich als Beginn einer neuen Reihe gekennzeichnet war und gut in sein Lieblingsgenre passt, haben wir uns entschieden, es zu lesen. Da„Eine neue Fantasyreihe für Kinder ab 11 Jahre: „Tale of Magic: Die Legende der Magie. Band 1: Eine geheimnisvolle Akademie“ von Chris Colfer“ weiterlesen

Ein rasantes Kinderbuch: „Das geheimnisvolle Verschwinden von Toni Malloni“ von Harmen van Straaten

Dieses Kinderbuch wird ab 9 Jahre empfohlen, und ich habe es meiner 8 jährigen Tochter vorgelesen. Das passte aber sehr gut! Sie konnte der Geschichte gut folgen und mochte sie sehr.Die Geschichte spielt zum größten Teil in Malloni-Land, einer sehr verrückten, bunten Welt, die stark an eine Mischung aus Zirkus und Jahrmarkt erinnert. Meine Tochter„Ein rasantes Kinderbuch: „Das geheimnisvolle Verschwinden von Toni Malloni“ von Harmen van Straaten“ weiterlesen

Neues Lesefutter für junge Fantasy-Fans: „Falcon Peak Wächter der Lüfte“ von Heiko Wolz

Mein 12 jähriger Sohn liebt Fantasy Bücher, also hat er sich mit viel Vorfreude auf dieses Buch gestürzt und es auch in kurzer Zeit gelesen. Allerdings war er am Ende enttäuscht davon. Das Buch ist toll geschrieben, und der Spannungsaufbau ist klasse aber das Ende war mehr als enttäuschend. Die ganze Geschichte hat ihre Spannung„Neues Lesefutter für junge Fantasy-Fans: „Falcon Peak Wächter der Lüfte“ von Heiko Wolz“ weiterlesen

Toll für Vorschulkinder: „Rumpelröschen und die 13. Fee“ von Christian Berg

Bei diesem Bilderbuch sind als Zielgruppe 4 bis 6 Jahre angegeben. Meine Tochter wird bald 8 und hatte dennoch eine Menge Spaß mit der Geschichte.Das liegt nicht zuletzt daran, dass Rumpelröschen (alleine der Name ist schon super!) ein Fee, also ein Junge ist. Hier erwartet uns also nicht das übliche rosa-glitzer-Klischee, sondern mal was ganz„Toll für Vorschulkinder: „Rumpelröschen und die 13. Fee“ von Christian Berg“ weiterlesen

Ein wunderschönes Kinderbuch: „Das magische Haus auf dem Hügel“ von Mikki Lish; Kelly Ngai

Dieses Kinderbuch hat meinen Kindern und mir ausgesprochen gut gefallen! Die Protagonisten Hedy und ihr Bruder Spencer sind 11 und 8 Jahre alt und erwarten die langweiligsten Ferien ihres Lebens. Sie sollen die Zeit mit ihrem eigenbrötlerischen Opa in seinem seltsamen Haus verbringen und geraten dabei in ein riesiges Abenteuer. Der Opa war mal Zauberkünstler„Ein wunderschönes Kinderbuch: „Das magische Haus auf dem Hügel“ von Mikki Lish; Kelly Ngai“ weiterlesen

Eine gelungene Kinderbuch Trilogie: „Die Magie von Winterhaus“ von Ben Guterson

Hierbei handelt es sich um den dritten Teil einer Kinderbuch Trilogie. Da ich das zuerst übersehen hatte, mir aber direkt der Anfang dieses Buches so gut gefallen hat, habe ich schnell die ersten beiden Bücher gekauft und zuerst gelesen. Es ist wirklich eine tolle Trilogie! Die Beschreibung von Winterhaus und seiner Umgebung ist wundervoll, sehr„Eine gelungene Kinderbuch Trilogie: „Die Magie von Winterhaus“ von Ben Guterson“ weiterlesen

Ein rasantes Fantasybuch für Kinder: „Gnorl“ von Florian Fuchs

Ich hätte dieses Buch aufgrund des Covers weder gekauft noch gelesen, weil es mir überhaupt nicht gefällt. Aber meine Kinder fanden es klasse und da sie nunmehr die Zielgruppe sind, habe ich es ihnen (12, 11 und fast 8 Jahre) vorgelesen. Der Jüngsten hat es gar nicht gefallen. Die Geschichte war ihr zu actionreich und„Ein rasantes Fantasybuch für Kinder: „Gnorl“ von Florian Fuchs“ weiterlesen

Wunderschöne Fantasy für junge Leser ab 10 Jahren: „Brombeerfuchs. Das Geheimnis von Weltende“ von Katrin Tordasi

Bei diesem Buch handelt es sich um einen Gestaltwandler-Fantasy Roman für Kinder ab 10 Jahren. Also genau das Genre, das mein 12 jähriger Sohn zur Zeit am meisten liest. Darum war er auch gleich begeistert, es lesen zu dürfen. Er fand es richtig mega gut. Es ist spannend geschrieben, die beiden Kinder, Ben und Portia,„Wunderschöne Fantasy für junge Leser ab 10 Jahren: „Brombeerfuchs. Das Geheimnis von Weltende“ von Katrin Tordasi“ weiterlesen

Für junge Leser ab ca. 8 Jahre: „Mirella Manusch. Hilfe, mein Kater kann sprechen!“

Dieses Kinderbuch habe ich meiner 7 jährigen Tochter vorgelesen, und wir hatten beide richtig viel Spaß damit. Es lässt sich schön lesen, ist kindgerecht und nicht zu kompliziert geschrieben. Für meine Tochter hätte es ruhig noch mehr und aussagekräftigere Bilder geben können, aber für die Altersstufe finde ich die Menge an Bildern völlig okay. Die„Für junge Leser ab ca. 8 Jahre: „Mirella Manusch. Hilfe, mein Kater kann sprechen!““ weiterlesen