Von diesem Buch bin ich sehr posititv überrascht worden: „Briefe an mein jüngeres Ich“

Der Titel dieses Buches: „Briefe an mein jüngeres Ich“ ist in meinen Augen nicht wirklich passend. Ich hatte tatsächlich Briefe erwartet. Oder zumindest dass die prominenten Menschen, die in diesem Buch versammelt sind, ihre Worte direkt an ihr jüngeres Ich richten würden. Das ist aber nur ein einziges Mal der Fall. Mich hat das anfangs„Von diesem Buch bin ich sehr posititv überrascht worden: „Briefe an mein jüngeres Ich““ weiterlesen

Berührend: „Wenn der Sommer kommt, tanzen die Träume“ von Felix Leibrock

Diese „Erzählung für Hoffende“ hat mir sehr gut gefallen. Protagonistin ist die 18 jährige Selma, die bei einem Unfall ihr Augenlicht verliert und dadurch erstmal in ein ganz tiefes Loch fällt. Sie verzweifelt fast daran, dass nichts aus ihrem alten Leben im neuen Leben so funktioniert, wie sie es geplant und gewünscht hat. Sie muss„Berührend: „Wenn der Sommer kommt, tanzen die Träume“ von Felix Leibrock“ weiterlesen

Über das Älter werden

Ich habe vor Kurzem das Buch Wer keine Falten hat, hat nie gelacht gelesen und habe viel über das nachgedacht, was die Autorin Renate Georgy in ihrem Buch geschrieben hat. Und ich dachte, ich teile meine Gedanken einfach mit euch. Ich werde im Juni 43 Jahre alt und bin damit locker noch 20 Jahre jünger„Über das Älter werden“ weiterlesen