Liposuktion – darum ist sie für mich keine Option

Bei der Liposuktion handelt es sich um eine Fettabsaugung. Diese ist nach dem medizinischen Stand heute die einzige Möglichkeit, die krankhaften Fettzellen des Lipödems loszuwerden. Darum ist die Liposuktion für die meisten Frauen mit Lipödem DER TRAUM schlechthin. Leider weigern sich bisher die Krankenkassen, diese Liposuktion zu bezahlen, da sie als Schönheits- OP gelistet ist,„Liposuktion – darum ist sie für mich keine Option“ weiterlesen

Drei Wochen ohne Lymphdrainage und die Auswirkungen davon

Da meine Physiotherapeutin in Urlaub war, habe ich 3 Wochen keine Lymphdrainage bekommen. Die Auswirkungen auf meine Gesundheit waren heftig. Mein krankhafte Lipfett hat sich am ganzen Körper stark verhärtet. Beine, Arme, Po, sogar am Bauch war es deutlich zu spüren. Es fühlte sich so gespannt an, dass ich das Gefühl hatte, gleich zu platzen.„Drei Wochen ohne Lymphdrainage und die Auswirkungen davon“ weiterlesen

Lipödem – konservative Behandlungsmethoden

Wie ich bereits geschrieben habe, weiß man bisher noch nicht, woher das Lipödem eigentlich kommt. Man vermutet, dass erbliche Faktoren und evtl. die Hormone eine Rolle spielen. Da man aber die Ursache nicht kennt, gibt es auch keine Heilmethode. Es gibt aber die Möglichkeit, ein wenig die Schmerzen zu lindern. Aber tatsächlich nur ein wenig,„Lipödem – konservative Behandlungsmethoden“ weiterlesen

Das Lipödem – Mein langer Weg zur Diagnose

Ich war schon als Kind übergewichtig. Zumindest in meiner Erinnerung war ich immer „fett“. Ich kann mich daran erinnern, dass ich mich schon fett gefühlt habe, als ich mir als Teenager eine Jeans in Größe 42 kaufen musste. Einfach weil ich in normale Jeans aufgrund meiner dicken Oberschenkel und Hinterns nicht rein passte. Ich brauchte„Das Lipödem – Mein langer Weg zur Diagnose“ weiterlesen