Band 3: „Das Rosie Resultat“ von Graeme Simsion

In Band 3 der Reihe um Don und Rosie geht es diesmal hauptsächlich um denn 11 jährigen Sohn der beiden, Hudson. Er zeigt, genau wie Don, Symptome von Asperger. Don und Rosie können damit umgehen, doch in der Schule kommt es vermehrt zu Problemen. Unter anderem stellt sich die Frage, ob es sinnvoll/nötig ist, für„Band 3: „Das Rosie Resultat“ von Graeme Simsion“ weiterlesen

Ein nettes Kinderbuch: „Klara Katastrofee – und das große Feen-Schlamassel“ von Britta Sabbag

Dieses Kinderbuch ist wirklich nett. Das Cover ist ansprechend, besonders für kleine Mädchen. Die tollpatschige Fee Klara wird von den anderen Feen noch nicht für voll genommen, weil ihre Zauber oft schiefgehen und sie dann schimpft.Eines Tages zaubert sie sich aus Versehen groß und lernt den Jungen Oskar und mit ihm die Menschen Welt kennen.„Ein nettes Kinderbuch: „Klara Katastrofee – und das große Feen-Schlamassel“ von Britta Sabbag“ weiterlesen

Und es geht super weiter: „Der Rosie Effekt“ von Graeme Simsion

Band 2 der Bücher um Don Tillmann. Mittlerweile sind Don und Rosie verheiratet und leben zusammen. Dadurch musste Don viele seiner Rituale ändern, die Beiden mussten Kompromisse eingehen und Don muss eine ganze Menge zwischenmenschlicher Dinge lernen. Besonders schwierig wird es, als Rosie schwanger wird. Das bringt Don völlig durcheinander. Genau wie Band 1 ist„Und es geht super weiter: „Der Rosie Effekt“ von Graeme Simsion“ weiterlesen

Band 1 einer tollen Trilogie: „Das Rosie Projekt“ von Graeme Simsion

Ich liebe die 3 Bücher über Don Tillmann und seine Art, sein Leben zu leben. Don ist Asperger Autist, weiß es aber nicht. Er hat viele Ticks und manche Eigenarten, die seinem Umfeld seltsam erscheinen, schafft es aber, sein Leben mit eigenen Strategien zu meistern. Alles in seinem Leben ist detailliert durchgeplant und kontrolliert, und„Band 1 einer tollen Trilogie: „Das Rosie Projekt“ von Graeme Simsion“ weiterlesen

Geht unter die Haut: „Der Junge im gestreiften Pyjama“ von John Boyne

Dieses Buch hat mich zum Weinen gebracht, so sehr geht es unter die Haut, so schrecklich ist die Geschichte! Der Protagonist ist ein Junge, dessen Vater in der Nazizeit ein so hohes Tier ist, dass sogar Hitler bei ihnen zu Hause zum Essen kommt. So hoch, dass er Vorsteher einen KZ wird und mit seiner„Geht unter die Haut: „Der Junge im gestreiften Pyjama“ von John Boyne“ weiterlesen

Ein ganz starkes Buch: „Raum“ von Emma Donoghue

Ich habe dieses Buch vor Jahren schon einmal gelesen und es nun nochmal aus dem Schrank geholt. Es ist einfach so beeindruckend und berührend, dass ich es regelmäßig wieder lesen kann. Das Buch wird aus der Sicht eines 5 jährigen Jungen erzählt, von dem man als Leser schnell den Eindruck gewinnt, mit ihm könne etwas„Ein ganz starkes Buch: „Raum“ von Emma Donoghue“ weiterlesen

Die Frauen vom Löwenhof – Agnetas Erbe“ von Corina Bomann

Dieses Buch ist der erste Band einer Trilogie. Ich habe bereits die ersten 2 Bücher dieser Trilogie gelesen, weil ich mal wieder Lust auf etwas historisches hatte. An diesem Buch mochte ich gerne, dass es mal wieder um eine starke Frau geht, deren Leben sich radikal verändert und die ihre eigene Rolle, ihren eigenen Weg„Die Frauen vom Löwenhof – Agnetas Erbe“ von Corina Bomann“ weiterlesen

Sehr berührend : „Rauschliebe“ von Karmen Jurela

Dieses Buch war das erste Rezessionsexemplar, das ich von einer Autorin zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ich habe mich sehr darüber gefreut und danke der lieben Karmen Jurela für Ihr Vertrauen! Ich habe für das Buch ein wenig länger gebraucht als meine übliche Lesezeit, weil es mich während des Lesens oft sehr berührt und zum„Sehr berührend : „Rauschliebe“ von Karmen Jurela“ weiterlesen

Noch ein großartiges Jugendbuch: „Die Nacht der Zugvögel“ von Franziska Fischer

Bei diesem Jugendbuch habe ich mich regelrecht in den wunderschönen Schreibstil der Autorin verliebt. Es ist einfach unglaublich schön, wie Franziska Fischer schreiben kann. Man versinkt in diesem Buch, es ist einfach toll! Aber auch die Story hat mich überzeugt. Sie ist gut durchdacht und stimmig, sehr berührend. Die Charaktere sind klasse und authentisch. Der„Noch ein großartiges Jugendbuch: „Die Nacht der Zugvögel“ von Franziska Fischer“ weiterlesen

Thema Autismus: „Der Junge, der zu viel fühlte“ von Lorenz Wagner

Da mein Sohn ja in der Diagnostik bezüglich Autismus ist, habe ich bereits einige Bücher zu diesem Thema gelesen. Dieses Buch hat mich besonders beeindruckt, weil ich bei meinem Sohn immer schon der Meinung war, dass die Aussage „Autisten sind empathielos. Autisten haben weniger Gefühle“ einfach nicht stimmt. In diesem Buch haben wir die besondere„Thema Autismus: „Der Junge, der zu viel fühlte“ von Lorenz Wagner“ weiterlesen