Ein Buch zum Thema Glauben: „Unseren täglichen Trost gib uns heute“ von Willibert Pauels

Da ich im Rheinland nahe Köln lebe, ist mir der „bergische Jung“ als Büttenredner im Karneval gut bekannt. Da mag ich ihn auch sehr. Ebenso wusste ich, dass er katholischer Diakon ist. Das klingt auch in seinen Büttenreden immer wieder mit. Ich war gespannt, wie er sich als Autor macht. Da ich mich auch selber„Ein Buch zum Thema Glauben: „Unseren täglichen Trost gib uns heute“ von Willibert Pauels“ weiterlesen

Mal eine andere Lektüre zum Thema ADHS: „Ich dreh gleich durch!“ Von Anna Maria Sanders

Heute möchte ich euch mal ein etwas anderes Buch zum Thema ADHS empfehlen. Ein „Tagebuch eines ADHS-Kindes und seiner genervten Leidensgenossen“, wie der Untertitel sehr treffend beschreibt. Und tatsächlich ist das ganze Buch in Tagebuchform Form geschrieben. Darin erzählt der 12 jährige Max von all den Sachen, die ihm so passieren. Von seinen Gedanken, Gefühlen„Mal eine andere Lektüre zum Thema ADHS: „Ich dreh gleich durch!“ Von Anna Maria Sanders“ weiterlesen

Ein Ernährungsratgeber: „Essen gut, alles gut!“ von Dr. Heike Niemeier

Dieses Buch über gesunde Ernährung finde ich sehr gelungen. Es erfindet jetzt nicht das Rad neu, viele Erkenntnisse hat man schon mal gehört, aber ich finde, es bringt alle wichtigen Informationen gut auf den Punkt.Dabei ist es so unkompliziert geschrieben, dass es von vielen Lesern verstanden werden kann. Man wird nicht mit Fachbegriffen zugeballert. Wenn„Ein Ernährungsratgeber: „Essen gut, alles gut!“ von Dr. Heike Niemeier“ weiterlesen

Alles, was Eltern brauchen: „Der Elternkompass“ von Nicola Schmidt

Erziehungsratgeber gibt es so viele wie Sand am Meer. Und leider sind viele davon einfach nur Mist auch wenn sie beworben werden oder in aller Munde sind. Ich denke da nur an das Buch „Jedes Kind kann schlafen lernen“ und die unzähligen Kinder, die mit dieser Methode gequält worden sind. Für Eltern ist es schwierig,„Alles, was Eltern brauchen: „Der Elternkompass“ von Nicola Schmidt“ weiterlesen

Ein schönes Sachbuch: „Wer keine Falten hat, hat nie gelacht. Vom Glück, eine erfahrene Frau zu sein“ von Renate Georgy

Ein wirklich interessantes Buch, geschrieben von einer älteren Autorin an alle Frauen.Die Autorin beschäftigt sich damit, wie sie ihr eigenes älter werden empfindet und beleuchtet, wie unsere Gesellschaft mit älter werdenden Frauen umgeht. Sie macht deutlich, dass die Gesellschaft es ist, die viele Frauen in einen Optimierungs- und Jugendwahn drängt und gibt Tipps, wie man„Ein schönes Sachbuch: „Wer keine Falten hat, hat nie gelacht. Vom Glück, eine erfahrene Frau zu sein“ von Renate Georgy“ weiterlesen

Ein interessantes Sachbuch: „Das Leben ist zu kurz für Mimimi“ von Constanze Kleis

Ich habe am Anfang etwas Probleme gehabt in das Buch hinein zu finden weil ich den Eindruck hatte, die Autorin wolle eigentlich nur sagen, dass man sich nicht so anstellen soll und dass alle möglichen Krankheiten eigentlich gar keine sind. Aber im Laufe des Buches habe ich sie besser verstanden und kann ihr in vielen„Ein interessantes Sachbuch: „Das Leben ist zu kurz für Mimimi“ von Constanze Kleis“ weiterlesen

Eine tolle Frau: „Ruth Bader Ginsburg“ 300 Statements der berühmten Supreme-Court Richterin

Dieses Buch lag jetzt länger auf meinem SuB, aber als Ruth Bader Ginsburg vor kurzem verstarb, habe ich es endlich von der Warteliste geholt, denn ich finde, diese Richterin war eine starke, engagierte, kluge Frau. Ihre Statements haben mich sehr interessiert, da sie teilweise damit wirklich Geschichte geschrieben hat. Zu Beginn des Buches erfährt man„Eine tolle Frau: „Ruth Bader Ginsburg“ 300 Statements der berühmten Supreme-Court Richterin“ weiterlesen

Richtig gut: „Das große Buch für Weltretter“ (für Kinder und Jugendliche)

Dieses Buch finde ich sehr gelungen für Kinder und Jugendliche! Es gibt mittlerweile so viele Bücher zu Themen wie Klimawandel, Energie, Müll usw., dass man gar nicht mehr weiß welches man kaufen und lesen soll. Und da Kinderbücher leider auch nicht billig sind können sich viele den Kauf mehrerer Bücher vielleicht gar nicht leisten. Und„Richtig gut: „Das große Buch für Weltretter“ (für Kinder und Jugendliche)“ weiterlesen

Ein interessantes Sachbuch: „Das Buch Alice“ von Karina Urbach

Ich fand dieses Sachbuch sehr interessant, denn es beschäftigt sich im Rahmen einer Familiengeschichte mit einer Art NS-Verbrechen, von denen ich bisher noch nie gehört hatte, nämlich dem Raub von geistigem Eigentum. Die Großmutter der Autorin, Alice Urbach, hat vor Beginn des zweiten Weltkrieges ein Kochbuch geschrieben, das auch verlegt worden war. Nach ihrer Emigration„Ein interessantes Sachbuch: „Das Buch Alice“ von Karina Urbach“ weiterlesen

Ein mythologisches Sachbuch: „Die Magie der Raunächte“ aus der arsEdition

Das Thema dieses Buches sind die Raunächte. Ein Thema, mit dem ich mich noch nie beschäftigt habe, wobei ich den Begriff Raunächte natürlich kenne. Mir gefallen an diesem Buch besonders die Sagen, Märchen und Gedichte, von denen sehr viele mir noch unbekannt waren, da sie eher aus dem Nordischen stammen. Zwischen diesen Texten werden die„Ein mythologisches Sachbuch: „Die Magie der Raunächte“ aus der arsEdition“ weiterlesen