Basierend auf der Geschichte einer starken Frau: „Loujains Träume von den Sonnenblumen“

Loujains Träume von den Sonnenblumen Dieses Bilderbuch hat mich beeindruckt! Die Protagonistin,  Loujain, ist im realen Leben eine junge Frau, die in Saudi-Arabien lebt. Sie ist Anführer in der Frauenrechtsbewegung, die dafür gesorgt hat, dass Frauen dort mittlerweile Autofahren dürfen. Dafür hat sie sogar im Gefängnis gesessen und den französischen Freiheitspreis erhalten. Eine der Autorinnen„Basierend auf der Geschichte einer starken Frau: „Loujains Träume von den Sonnenblumen““ weiterlesen

Eine Reise ins alte Griechenland: „Die Reise der Spira von Knossos“ von Max Lange

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank dafür! Die Antike finde ich sehr interessant – vielleicht liegt das auch daran, dass ich früher in der Schule 8 Jahre Latein und 2 Jahre Alt-Griechisch gelernt habe. Auf jeden Fall haben mich Cover und Titel direkt angesprochen. In dieser Geschichte geht es„Eine Reise ins alte Griechenland: „Die Reise der Spira von Knossos“ von Max Lange“ weiterlesen

Eine starke Frau hinter einem bekannten Mann: „Lady Churchill“ von Marie Benedict

Ich muss zugeben, dass mich dieses Buch angesprochen hat, nachdem ich die Serie „The crown“ gesehen hatte. Dort fand ich Winston Churchill sehr interessant, hatte aber schon beim streamen den Eindruck, dass seine Frau nicht wenig Einfluss auf ihn hatte. Das fand ich spannend – und darum habe ich „Lady Churchill“ auch sehr gerne gelesen!„Eine starke Frau hinter einem bekannten Mann: „Lady Churchill“ von Marie Benedict“ weiterlesen

Ein günstiges und gutes Kindersachbuch: „Frauen, die die Welt veränderten“ von Dela Kienle, Cordula Thörner und Chris Rowland

Meine Freundin hat mir heute dieses Buch mitgebracht und ich finde es wirklich gut! Es behandelt in Kurzform 58 starke Frauen. Die meisten haben eine Seite Text bekommen, auf der man die wichtigsten Fakten über sie findet. Die Texte sind kindgerecht geschrieben und enthalten gute Erklärungen. Außerdem sind auch „aktuelle“Frauen darin zu finden, z.B. Michelle„Ein günstiges und gutes Kindersachbuch: „Frauen, die die Welt veränderten“ von Dela Kienle, Cordula Thörner und Chris Rowland“ weiterlesen

Hier mag ich die Protagonistin sehr: „Sturmvögel“ von Manuela Golz

Diesen Roman habe ich sehr zügig gelesen. Hauptsächlich weil mir die Protagonistin Emmy so gut gefallen hat. Sie ist eine starke, selbstbewusste und selbstbestimmte Frau, die immer versucht von etwas oder jemandem die guten Seiten zu sehen. In diesem Roman wird uns ihre Lebensgeschichte erzählt. Dafür nutzt die Autorin 2 Zeitebenen. Zum einen die Gegenwart,„Hier mag ich die Protagonistin sehr: „Sturmvögel“ von Manuela Golz“ weiterlesen

Eine interessante Biografie: „Die Queen“ von Paola Calvetti

Ich habe vor einiger Zeit das Buch „Teatime mit Lilibet“ gelesen, was ich sehr interessant fand. Dort erzählt das langjährige Kindermädchen der Queen von ihrer Zeit mit der Königin von England. Ich bin kein Royals Experte und weiß von der Lebensgeschichte der Queen tatsächlich nicht viel, aber nach dem oben genannten Buch hatte ich große„Eine interessante Biografie: „Die Queen“ von Paola Calvetti“ weiterlesen

Nicht leicht zu lesen: „Was wir scheinen“ von Hildegard E. Keller

Erstmal möchte ich sagen, dass mich das Cover durch seine Schlichtheit direkt angesprochen hat. Und auch der Klappentext klingt vielversprechend. Ich hatte von Hannah Arendt bereits vor dem Buch gehört, wusste aber eigentlich nur, dass sie eine jüdische Journalistin war und ein berühmtes Buch zu den Prozessen gegen Eichmann geschrieben hat.Ich hatte gehofft, durch diesen„Nicht leicht zu lesen: „Was wir scheinen“ von Hildegard E. Keller“ weiterlesen

Eine interessante Frau: „Die Rebellin“ von Thérèse Lambert

Ich lese sehr gerne Bücher über starke und interessante Persönlichkeiten, besonders über starke Frauen. Darum passt dieses Buch sehr gut in mein „Beuteschema“. Es erzählt einen Teil der Lebensgeschichte der Schriftstellerin Lou Andreas-Salome. Lou ist eine Frau, deren Freiheit und Unabhängigkeit sehr wichtig ist. Deshalb lässt sie sich zwar auf eine Ehe mit Carl Andreas„Eine interessante Frau: „Die Rebellin“ von Thérèse Lambert“ weiterlesen

Enttäuschend: „Schwestern fürs Leben“ von Sybille Schrödter

Von diesem Buch war ich etwas enttäuscht. Thematisch mag ich sehr gerne. Es geht um junge Frauen, die Zeit nach dem ersten bis nach dem zweiten Weltkrieg Emanzipation und die Veränderung des Frauenbildes in der Gesellschaft.Aber Bücher mit diesen Themen schießen gefühlt gerade wie Pilze aus dem Boden. Ich habe auch viele gelesen, die mir„Enttäuschend: „Schwestern fürs Leben“ von Sybille Schrödter“ weiterlesen

Mir fehlt etwas: „Kinderklinik Weißensee – Zeit der Wunder“ von Antonia Blum

Ich fand diesen Roman, der in der Kaiserzeit spielt, angenehm zu lesen. Die Autorin hat anscheinend viel recherchiert, das merkt man beim Lesen der Geschichte. Gerade wenn es um die Beschreibungen von Orten, Kleidung oder eben dem Leben als Frau zu dieser Zeit geht – das bringt sie alles sehr gut rüber. Der Schreibstil ist„Mir fehlt etwas: „Kinderklinik Weißensee – Zeit der Wunder“ von Antonia Blum“ weiterlesen