Mir fehlt etwas: „Kinderklinik Weißensee – Zeit der Wunder“ von Antonia Blum

Ich fand diesen Roman, der in der Kaiserzeit spielt, angenehm zu lesen. Die Autorin hat anscheinend viel recherchiert, das merkt man beim Lesen der Geschichte. Gerade wenn es um die Beschreibungen von Orten, Kleidung oder eben dem Leben als Frau zu dieser Zeit geht – das bringt sie alles sehr gut rüber. Der Schreibstil ist„Mir fehlt etwas: „Kinderklinik Weißensee – Zeit der Wunder“ von Antonia Blum“ weiterlesen