Zu unlogisch: „Sternenrot“ von Annie Kay

Also… es fällt mir gar nicht so leicht, dieses Buch zu rezensieren. Die Idee mit dem Leben nach dem Tod in dem man z.B. das Haus und den Beruf usw. bekommen kann, das/den man dich wünscht, ist schön erinnert mich aber doch sehr an „Nangijala“,die Welt, die Astrid Lindgren in ihren „Brüdern Löwenherz“ erschaffen hat.„Zu unlogisch: „Sternenrot“ von Annie Kay“ weiterlesen

Gelungener Auftakt einer Buchreihe: „Midnight chronicles – Schatten Blick“ von Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

„Midnight Chronicles – Schatten Blick“ ist der Auftakt einer neuen Young adult Buchreihe. Bisher sind in dieser Reihe 6 Bücher angekündigt. Dieser Auftakt hat mir richtig gut gefallen, so dass ich gespannt auf den nächsten Band warte! Das Buch ist vom ersten Moment an spannend und schafft es auch, die Spannung dauerhaft zu halten. Es„Gelungener Auftakt einer Buchreihe: „Midnight chronicles – Schatten Blick“ von Bianca Iosivoni, Laura Kneidl“ weiterlesen

Ein Young adult Liebesroman: „The dying swan“ von Easton Maddox

Dies ist wirklich ein netter Roman aus dem Young adult Genre. Er lässt sich sehr schnell lesen, ist flüssig geschrieben und sprachlich nicht anspruchsvoll. Er hat auch nicht viele Seiten, eignet sich also gut zum zwischendurch lesen.Es ist ein ganz typischer Liebesroman aus diesem Genre, einfach süß und gut zum Abschalten. Leider stolpert man beim„Ein Young adult Liebesroman: „The dying swan“ von Easton Maddox“ weiterlesen

Einmal leichte Kost, aber süß: „Silver crown – forbidden royals“ von Julie Johnson

Dieses Buch ist ganz süß, erinnert aber von der Art her sehr stark an die Paper princess Reihe. Eine junge Frau entpuppt sich als Prinzessin und muss ihr „altes“ Leben hinter sich lassen.Dazu der obligatorische Bad Boy, zu dem sie sich hingezogen fühlt. Die Story ist also weder neu noch überraschend, aber wer solche Geschichten„Einmal leichte Kost, aber süß: „Silver crown – forbidden royals“ von Julie Johnson“ weiterlesen

Noch ein großartiges Jugendbuch: „Die Nacht der Zugvögel“ von Franziska Fischer

Bei diesem Jugendbuch habe ich mich regelrecht in den wunderschönen Schreibstil der Autorin verliebt. Es ist einfach unglaublich schön, wie Franziska Fischer schreiben kann. Man versinkt in diesem Buch, es ist einfach toll! Aber auch die Story hat mich überzeugt. Sie ist gut durchdacht und stimmig, sehr berührend. Die Charaktere sind klasse und authentisch. Der„Noch ein großartiges Jugendbuch: „Die Nacht der Zugvögel“ von Franziska Fischer“ weiterlesen

Ein beeindruckendes Buch: „After the Fire“ von Will Hill

Dieses Buch war wirklich richtig gut! Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen und könnte es sofort noch einmal lesen. Das habe ich lange nicht mehr erlebt! Die Protagonistin überlebt ein Feuer und das ganze Buch teilt sich auf in vor dem Feuer und nach dem Feuer.Man begleitet die Protagonistin in ihrer Therapie,„Ein beeindruckendes Buch: „After the Fire“ von Will Hill“ weiterlesen