Ein Kinderbuch??? „Aus verborgenen Orten“ von U. C. Ringuer

Dieser Thriller hat mich sehr interessiert. Zum einen, weil ich Rätsel sehr spannend finde und zum anderen, weil mich die historischen Aspekte sehr interessieren. Die vom Ausbruch des Vesuv verschüttet antike Stadt, Ausgrabungen, Rätsel, ein Mord… Eine interessante Mischung! Den Anfang des Buches fand ich klasse. Die Ortsbeschreibungen sind so gut und detailliert, dass man„Ein Kinderbuch??? „Aus verborgenen Orten“ von U. C. Ringuer“ weiterlesen

Für Kinder im Vorschulalter: „Flo, der Flummi und das Schnack“ von diversen Autoren

Ich habe mittlerweile schon viele Jahre Erfahrung damit, Kindern aller Altersstufen vorzulesen. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten kurzen Vorlesegeschichte für Kinder einfach nur unglaublich blöd und langweilig sind.Die sind dann oft verpackt in Büchern mit 3 Minuten Geschichten zum Vorlesen oder 5 Minuten Geschichten usw. Und ich habe noch kein Kind„Für Kinder im Vorschulalter: „Flo, der Flummi und das Schnack“ von diversen Autoren“ weiterlesen

Ein unscheinbarer Krimi: „Rotkäppchen muss sterben“ von Gisela Garnschröder

Bei diesem Buch handelt es sich um einen Ostwestfalen Krimi. Man kann ihn gut lesen, er ist einfach und unkompliziert geschrieben. Der Spannungsaufbau ist okay, allerdings wusste ich beim Lesen sehr schnell, wer der Täter war und wie das Buch ausgehen würde. Das war enttäuschend. Auch die Charaktere bleiben eher farblos und unscheinbar, man baut„Ein unscheinbarer Krimi: „Rotkäppchen muss sterben“ von Gisela Garnschröder“ weiterlesen

Daraus hätte man wirklich etwas machen können : „Cleanland“ von Martin Schäuble

Wie man am Cover direkt sehen kann, ist das Thema dieses Buches aktuell. Es ist eine Dystopie, die in einer Zeit nach einer großen Pandemie spielt. Das fand ich sehr verlockend, weil ich dachte, daraus kann man wirklich etwas machen. Aber leider wurde ich von diesem Buch sehr enttäuscht. Es wirkt, als habe der Autor„Daraus hätte man wirklich etwas machen können : „Cleanland“ von Martin Schäuble“ weiterlesen

Ein sehr schönes Buch: „Audrey Hepburn und der Glanz der Sterne“ von Juliana Weinberg

Dieser Roman über Audrey Hepburn hat mir ausgesprochen gut gefallen! Er ist wirklich gut geschrieben und hält sich, soweit ich es weiß und nachschlagen konnte, tatsächlich sehr nah an Hepburns Biografie. Das gefällt mir ausgesprochen gut! Die Autorin hat es verstanden, Audrey Hepburn in diesem Buch wieder lebendig werden zu lassen. Sie war eine interessante„Ein sehr schönes Buch: „Audrey Hepburn und der Glanz der Sterne“ von Juliana Weinberg“ weiterlesen

Gelungener Auftakt einer Buchreihe: „Midnight chronicles – Schatten Blick“ von Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

„Midnight Chronicles – Schatten Blick“ ist der Auftakt einer neuen Young adult Buchreihe. Bisher sind in dieser Reihe 6 Bücher angekündigt. Dieser Auftakt hat mir richtig gut gefallen, so dass ich gespannt auf den nächsten Band warte! Das Buch ist vom ersten Moment an spannend und schafft es auch, die Spannung dauerhaft zu halten. Es„Gelungener Auftakt einer Buchreihe: „Midnight chronicles – Schatten Blick“ von Bianca Iosivoni, Laura Kneidl“ weiterlesen

Ein Young adult Liebesroman: „The dying swan“ von Easton Maddox

Dies ist wirklich ein netter Roman aus dem Young adult Genre. Er lässt sich sehr schnell lesen, ist flüssig geschrieben und sprachlich nicht anspruchsvoll. Er hat auch nicht viele Seiten, eignet sich also gut zum zwischendurch lesen.Es ist ein ganz typischer Liebesroman aus diesem Genre, einfach süß und gut zum Abschalten. Leider stolpert man beim„Ein Young adult Liebesroman: „The dying swan“ von Easton Maddox“ weiterlesen

Ein interessantes Sachbuch: „Das Buch Alice“ von Karina Urbach

Ich fand dieses Sachbuch sehr interessant, denn es beschäftigt sich im Rahmen einer Familiengeschichte mit einer Art NS-Verbrechen, von denen ich bisher noch nie gehört hatte, nämlich dem Raub von geistigem Eigentum. Die Großmutter der Autorin, Alice Urbach, hat vor Beginn des zweiten Weltkrieges ein Kochbuch geschrieben, das auch verlegt worden war. Nach ihrer Emigration„Ein interessantes Sachbuch: „Das Buch Alice“ von Karina Urbach“ weiterlesen

Lyrik und Kurzprosa: „Wanderherzen“ von Dahi Tamara Koch

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar von der Autorin bekommen und möchte mich dafür ganz herzlich bedanken. Mein Lyriker-Herz freut sich immer besonders, wenn ich neue Gedichte entdecken darf! Ich habe dieses Buch als PDF zur Verfügung gestellt bekommen und hatte beim Lesen ein paar kleine Probleme mit dem Buchsatz. Zum Beispiel war mir manchmal„Lyrik und Kurzprosa: „Wanderherzen“ von Dahi Tamara Koch“ weiterlesen

Was ich in Rezensionen lesen möchte (und was nicht)

Ich finde, Rezensionen sind nicht einfach zu schreiben. Zumindest, wenn man nicht spoilern will. Ich habe mal nachgedacht, was für Rezensionen mir gefallen und warum ich meine so schreibe, wie ich es tue. Was ist mir wichtig in einer Rezension? Mich interessiert am meisten, was der Rezensent beim Lesen empfunden hat. Fand er das Buch„Was ich in Rezensionen lesen möchte (und was nicht)“ weiterlesen