Heute habe ich was zu feiern (Gewinnspiel)

Nachdem ich vor kurzem schon auf Netgalley die 200 Rezensionen Marke geknackt hatte, habe ich gestern auf diesem Blog meine 300. Rezension veröffentlicht! Zur Feier des Tages möchte ich Euch gerne eine kleine Freude machen und ein Wunschbuch (bis 10 Euro) an Euch verlosen, das ich natürlich selbst kaufen und bezahlen werde! Außerdem verlose ich„Heute habe ich was zu feiern (Gewinnspiel)“ weiterlesen

Ich hatte mehr erwartet: „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler

Von diesem Buch war ich leider sehr enttäuscht! Ich kenne Seethaler bisher als wirklich großartigen Autor, der es wunderbar schafft, mit seiner Schreibweise die meisten Leser in seinen Bann zu ziehen. Was er beschreibt, erwacht normalerweise zum Leben, klingt poetisch und wie Musik. Leider ist das hier gar nicht der Fall. Das ganze Buch wirkt„Ich hatte mehr erwartet: „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler“ weiterlesen

Berührend: „Wenn der Sommer kommt, tanzen die Träume“ von Felix Leibrock

Diese „Erzählung für Hoffende“ hat mir sehr gut gefallen. Protagonistin ist die 18 jährige Selma, die bei einem Unfall ihr Augenlicht verliert und dadurch erstmal in ein ganz tiefes Loch fällt. Sie verzweifelt fast daran, dass nichts aus ihrem alten Leben im neuen Leben so funktioniert, wie sie es geplant und gewünscht hat. Sie muss„Berührend: „Wenn der Sommer kommt, tanzen die Träume“ von Felix Leibrock“ weiterlesen

Endlich mal wieder Lyrik: „Glutnester“ von Helmut Krausser

Ich freue mich immer sehr, wenn ich die Chance habe, ein Buch mit Gedichten zu lesen. Es gibt so wunderbare Lyrik, die leider nicht genug gewürdigt wird! Diesen Gedichtband von Helmut Krausser finde ich sehr gelungen! Seine Gedichte sind modern und aktuell, gesellschaftskritisch und treffend. Er versteht es, mit Sprache zu spielen und erschafft neue,„Endlich mal wieder Lyrik: „Glutnester“ von Helmut Krausser“ weiterlesen

Die Sturmzeit Trilogie von Charlotte Link

Die meisten Leser kennen Charlotte Link als Autorin vieler Bestseller Thriller. Ich habe davon auch einige gelesen, fand aber keinen so gut, dass er mir in Erinnerung geblieben ist. Anders diese Trilogie! Hierbei handelt es sich um eine Familiensaga, die sich über 3 Generationen erstreckt. Der Schreibstil ist fesselnd, die Charaktere interessant, und die Veränderung„Die Sturmzeit Trilogie von Charlotte Link“ weiterlesen

Band 2 Der Cormoran Stricke Reihe: „Der Seidenspinner“ von Robert Galbraith

Dies ist der zweite Band um das Ermittlerduo Cormoran & Robin. Er hat mir noch besser gefallen als Band 1, weil man Cormoran nun schon ein bißchen kennt und auch Robins Rolle und ihre Aufgaben größer geworden sind. Außerdem mag ich es bei solchen Bichreihen immer sehr zu erleben, wie sich die Protagonisten zu- und„Band 2 Der Cormoran Stricke Reihe: „Der Seidenspinner“ von Robert Galbraith“ weiterlesen

Ein wunderschönes Kinderbuch: „Das magische Haus auf dem Hügel“ von Mikki Lish; Kelly Ngai

Dieses Kinderbuch hat meinen Kindern und mir ausgesprochen gut gefallen! Die Protagonisten Hedy und ihr Bruder Spencer sind 11 und 8 Jahre alt und erwarten die langweiligsten Ferien ihres Lebens. Sie sollen die Zeit mit ihrem eigenbrötlerischen Opa in seinem seltsamen Haus verbringen und geraten dabei in ein riesiges Abenteuer. Der Opa war mal Zauberkünstler„Ein wunderschönes Kinderbuch: „Das magische Haus auf dem Hügel“ von Mikki Lish; Kelly Ngai“ weiterlesen

Ist das die Zukunft? „Im nächsten Leben wird alles besser“ von Hans Rath

Ich mag die Bücher von Hans Rath sehr gerne. Er hat einen sehr humorvollen und lockeren Schreibstil, und seine Bücher lassen sich immer recht schnell lesen, regen aber auch jedes Mal zum Nachdenken an. In diesem Buch ist der Protagonist ein ziemlicher Pessimist, und seine Art macht es den Menschen in seinem Umfeld nicht immer„Ist das die Zukunft? „Im nächsten Leben wird alles besser“ von Hans Rath“ weiterlesen

Enttäuschend: „Herzfaden“ von Thomas Hettche

Auf dieses Buch hatte ich mich sehr gefreut, weil ich die Augsburger Puppenkiste als Kind sehr geliebt habe und auch heute noch fasziniert bin von Marionettentheater. Dementsprechend gespannt war ich auf die Geschichte der Augsburger Puppenkiste. Das Buch ist sehr einfach geschrieben, ich hatte es in knapp 2 Stunden fertig gelesen. Und grundsätzlich finde ich„Enttäuschend: „Herzfaden“ von Thomas Hettche“ weiterlesen

Ein schönes Sachbuch: „Wer keine Falten hat, hat nie gelacht. Vom Glück, eine erfahrene Frau zu sein“ von Renate Georgy

Ein wirklich interessantes Buch, geschrieben von einer älteren Autorin an alle Frauen.Die Autorin beschäftigt sich damit, wie sie ihr eigenes älter werden empfindet und beleuchtet, wie unsere Gesellschaft mit älter werdenden Frauen umgeht. Sie macht deutlich, dass die Gesellschaft es ist, die viele Frauen in einen Optimierungs- und Jugendwahn drängt und gibt Tipps, wie man„Ein schönes Sachbuch: „Wer keine Falten hat, hat nie gelacht. Vom Glück, eine erfahrene Frau zu sein“ von Renate Georgy“ weiterlesen