Ein eher durchschnittlicher Urban Fantasy Roman: „Des Teufels Klinge“ (Band 2) von Sandra Binder

Ich habe vor diesem Buch bereits Band 1 gelesen und habe es sehr gemocht. Allerdings muss ich sagen, dass der zweite Band viel weniger gut war als der erste. Ich fand ihn viel zu lang, man hätte ihn bestimmt um die Hälfte kürzen können, denn er war zwischendurch wirklich langatmig und dadurch auch langweilig. Ich„Ein eher durchschnittlicher Urban Fantasy Roman: „Des Teufels Klinge“ (Band 2) von Sandra Binder“ weiterlesen

Schöne Romantasy im Erstlingswerk von Maggie Uhmann: „Herz außer Takt“

Romantasy gehört jetzt nicht zu meinen Lieblingsgenres, aber dieses Buch hier möchte ich euch gerne empfehlen, weil es mir gut gefallen hat. Interessanterweise hat mir vor allem der Fantasyteil gut gefallen, da ich die Welt, die die Autorin erschaffen hat, wirklich interessant und gut durchdacht fand. Ein Buch, das alleine in dieser Welt spielt, würde„Schöne Romantasy im Erstlingswerk von Maggie Uhmann: „Herz außer Takt““ weiterlesen

Ein intensives Buch: „Hündin“ von Pilar Quintana

Dieses Buch ist mit 150 Seiten überraschend dünn für so viel Inhalt. Ich habe es sehr schnell gelesen und war überrascht, wie tief diese Erzählung geht. Im Prinzip spielt sich die ganze Geschichte in einem sehr überschaubaren Zeitraum (ca. 1 Jahr) ab. Dennoch lernt man die Protagonistin Damaris sehr gut kennen. Sie leidet seit vielen„Ein intensives Buch: „Hündin“ von Pilar Quintana“ weiterlesen

Ein Buch mit großartiger Atmosphäre: „Aus der Mitte des Sees“ von Moritz Heger

Ich musste dieses Buch nach dem Lesen erstmal ein paar Tage „sacken lassen“, bis ich diese Rezension schreiben konnte. Das habe ich selten, und es lag nicht an der Geschichte, die eigentlich recht schnell erzählt ist: Lukas, der Ich Erzähler, ist in seinen Vierzigern und damit zur Zeit der jüngste Bruder in einem kleinen Kloster.„Ein Buch mit großartiger Atmosphäre: „Aus der Mitte des Sees“ von Moritz Heger“ weiterlesen

Ich hatte mehr erwartet: „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler

Von diesem Buch war ich leider sehr enttäuscht! Ich kenne Seethaler bisher als wirklich großartigen Autor, der es wunderbar schafft, mit seiner Schreibweise die meisten Leser in seinen Bann zu ziehen. Was er beschreibt, erwacht normalerweise zum Leben, klingt poetisch und wie Musik. Leider ist das hier gar nicht der Fall. Das ganze Buch wirkt„Ich hatte mehr erwartet: „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler“ weiterlesen

Eine interessante Frau: „Die Rebellin“ von Thérèse Lambert

Ich lese sehr gerne Bücher über starke und interessante Persönlichkeiten, besonders über starke Frauen. Darum passt dieses Buch sehr gut in mein „Beuteschema“. Es erzählt einen Teil der Lebensgeschichte der Schriftstellerin Lou Andreas-Salome. Lou ist eine Frau, deren Freiheit und Unabhängigkeit sehr wichtig ist. Deshalb lässt sie sich zwar auf eine Ehe mit Carl Andreas„Eine interessante Frau: „Die Rebellin“ von Thérèse Lambert“ weiterlesen

Ganz tolles Buch: „Sprich mit mir“ von T.C.Boyle

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen! Der Schreibstil ist großartig. Es lässt sich wirklich gut lesen. Die Story ist gut durchdacht und sehr gut aufgebaut. Sowohl was die Spannung angeht, als auch die emotionalen Entwicklungen der Charaktere sowie ihre Beziehungen zueinander. Die Geschichte hat eine sehr interessante Thematik: Ein Uniprofessor, der einen Schimpansen namens„Ganz tolles Buch: „Sprich mit mir“ von T.C.Boyle“ weiterlesen

Berührend: „Wenn der Sommer kommt, tanzen die Träume“ von Felix Leibrock

Diese „Erzählung für Hoffende“ hat mir sehr gut gefallen. Protagonistin ist die 18 jährige Selma, die bei einem Unfall ihr Augenlicht verliert und dadurch erstmal in ein ganz tiefes Loch fällt. Sie verzweifelt fast daran, dass nichts aus ihrem alten Leben im neuen Leben so funktioniert, wie sie es geplant und gewünscht hat. Sie muss„Berührend: „Wenn der Sommer kommt, tanzen die Träume“ von Felix Leibrock“ weiterlesen

Ein schöner Jugend- Fantasy Roman : „Emerick und die schlafende Wächterin“ von Tanja Heitmann

Dieses Buch ist im Genre Jugendroman/Fantasy angesiedelt und hat mir einige spannende Lesestunden geschenkt. Schon das Cover hat mich direkt angesprochen weil es so etwas düsteres hat. Und das findet sich dann auch in der Geschichte wieder. Es geht um die 17 jährige Jasna die in einer Psychoklinik für Kinder und Jugendliche arbeitet. Dort trifft„Ein schöner Jugend- Fantasy Roman : „Emerick und die schlafende Wächterin“ von Tanja Heitmann“ weiterlesen

Endlich mal wieder Lyrik: „Glutnester“ von Helmut Krausser

Ich freue mich immer sehr, wenn ich die Chance habe, ein Buch mit Gedichten zu lesen. Es gibt so wunderbare Lyrik, die leider nicht genug gewürdigt wird! Diesen Gedichtband von Helmut Krausser finde ich sehr gelungen! Seine Gedichte sind modern und aktuell, gesellschaftskritisch und treffend. Er versteht es, mit Sprache zu spielen und erschafft neue,„Endlich mal wieder Lyrik: „Glutnester“ von Helmut Krausser“ weiterlesen