Corona – jetzt hat es uns erwischt…

Letztes Jahr hatten 3 von 4 Kindern Corona, aber so gut wie keine Symptome. Uns 2 Mütter hatte es aber verschont. Doch jetzt hat es uns erwischt – und zwar heftig. Meine Freundin liegt seit Samstag flach, ich seit Montag. Seit heute ist das älteste Kind, das es letztes Jahr auch nicht hatte, auch positiv.„Corona – jetzt hat es uns erwischt…“ weiterlesen

Warum der Herbst mit Kindern so wundervoll ist

Ich finde ja, dass der Herbst vor allem mit Kindern die schönste Jahreszeit ist. Es gibt so viel zu tun: Wir lieben auf jeden Fall den Herbst. Und weil wir so viel mit Lichtern machen, kommt es uns auch ganz recht, dass es abends früher dunkel wird. Habt ihr Interesse an Ideen, Anleitungen und Tipps,„Warum der Herbst mit Kindern so wundervoll ist“ weiterlesen

Das Releasedatum für unsere Anthologie steht fest.

Ich warte schon so lange, dass ich euch endlich das Cover der Anthologie „Autonomy“ zeigen darf – und nun ist es soweit! Das Buch wird herausgegeben von Ana Juna und Melina Coniglio und beinhaltet 15 Geschichten zum Thema Selbstbestimmung und Familie. Und ich bin super stolz, dass auch eine meiner Kurzgeschichten dabei sein wird. Es„Das Releasedatum für unsere Anthologie steht fest.“ weiterlesen

Schule hat in den Ferien nichts zu suchen!

Wie in jeden Ferien hat meine Grundschülerin ein „Übungsheft“ von ihrer Lehrerin bekommen, das sie in den Ferien bearbeiten soll. Und wie jedes Jahr habe ich es zu Beginn der Ferien in die Papiertonne befördert, denn meine Kinder machen in den Ferien NICHTS für die Schule! Meine Kinder lernen in ihren Ferien mehr, als sie„Schule hat in den Ferien nichts zu suchen!“ weiterlesen

Ein Kinderbuch mit enttäuschendem Ende: „Ich bin Joy“ von Jenny Valentine

Dieses Kinderbuch hat meiner Tochter eigentlich richtig gut gefallen… Die 10 jährige Joy und ihre 13 jährige Schwester Claude haben bisher mit ihren Eltern schon an den unterschiedlichsten Orten der Welt gelebt und noch nie in die Schule gegangen, weil die Eltern sie unterrichtet haben.Doch als der Großvater Unterstützung braucht, beschließen die Eltern, zu ihm„Ein Kinderbuch mit enttäuschendem Ende: „Ich bin Joy“ von Jenny Valentine“ weiterlesen

Geschichte kindgerecht vermittelt: „Eine Stadt im Lauf der Zeit. Von der antiken Siedlung bis zur heutigen Metropole“ aus dem DK Verlag

Heute möchte ich euch ein wirklich interessantes #sachbuchfürkinder vorstellen: „Eine Stadt im Lauf der Zeit. Von der antiken Siedlung bis zur heutigen Metropole“ aus dem DK Verlag In diesem großformatigen Buch können die Kinder verfolgen, wie sich eine Stadt von der Antike bis heute verändert hat.Die Bilder sind voller Details, wie bei einem Wimmelbilderbuch, und„Geschichte kindgerecht vermittelt: „Eine Stadt im Lauf der Zeit. Von der antiken Siedlung bis zur heutigen Metropole“ aus dem DK Verlag“ weiterlesen

Ein Vorlesebuch für Kinder im Kindergartenalter: „Mensch, Oma!“ von Bärbel Kempf-Luley

Obwohl meine Tochter schon 9 Jahre alt ist und die Protagonisten Nora deutlich jünger (Kindergartenalter), mochte sie es sehr, wenn ich ihr abends aus diesem Buch vorgelesen habe. Als Einschlafgeschichten eignen sie sich wirklich wunderbar, weil die einzelnen Kapitel kurz sind und nicht so aufregend, dass es die Kinder aufwühlen könnte. Alles, was Nora und„Ein Vorlesebuch für Kinder im Kindergartenalter: „Mensch, Oma!“ von Bärbel Kempf-Luley“ weiterlesen

Basierend auf der Geschichte einer starken Frau: „Loujains Träume von den Sonnenblumen“

Loujains Träume von den Sonnenblumen Dieses Bilderbuch hat mich beeindruckt! Die Protagonistin,  Loujain, ist im realen Leben eine junge Frau, die in Saudi-Arabien lebt. Sie ist Anführer in der Frauenrechtsbewegung, die dafür gesorgt hat, dass Frauen dort mittlerweile Autofahren dürfen. Dafür hat sie sogar im Gefängnis gesessen und den französischen Freiheitspreis erhalten. Eine der Autorinnen„Basierend auf der Geschichte einer starken Frau: „Loujains Träume von den Sonnenblumen““ weiterlesen

Ein richtig gutes Kinderbuch über Gefühle: „Das alles sind Gefühle“ von Michael Engler und Julianna Swaney

Ich war schon vom ersten Buch dieses Autorenteams, „Das alles ist Familie“ sehr begeistert und war darum gespannt auf dieses Bilderbuch. Und ich muss sagen, dass ich es wieder sehr gelungen finde! Es gibt kaum eine Story: Lars klettert auf einen Stuhl, um ein Glas Marmelade aus dem Schrank zu holen. Als die Mutter reinkommt,„Ein richtig gutes Kinderbuch über Gefühle: „Das alles sind Gefühle“ von Michael Engler und Julianna Swaney“ weiterlesen

Zurück ins Jahr 1986 in einem tollen Kinderbuch: „Die Nelsons greifen nach den Sternen“ von Erin Entrada Kelly

Diese Geschichte handelt von 3 Geschwistern, die mitten in der Pubertät stecken und vom Charakter her total verschieden sind. Bird, das Mädchen, ist sehr klug und völlig fasziniert vom Weltraum. Sie ist gut in der Schule und plant, irgendwann mal Astronautin zu werden. Ihr Bruder Fitch verbringt seine Zeit gerne in der Arcade Spielhalle und„Zurück ins Jahr 1986 in einem tollen Kinderbuch: „Die Nelsons greifen nach den Sternen“ von Erin Entrada Kelly“ weiterlesen